0 Daumen
90 Aufrufe

ich lerne grade mit Altklausuren für eine Chemie-Klausur und hätte Fragen zu ein paar Aufgaben bzw. wollte wissen, wie man diese genau rechnet oder einfach nur kontrollieren und zwar :

1.) Eisen(III)Hydroxid hat ein Klp von 2.10-39.

a.) Berechne die Löslichkeit in Wasser.     A: Da habe ich habe ich 9,27 . 10-11 mol/l raus.

b.) Wie ist der PH-Wert, wenn in Wasser alles gelöst wird und ein Gleichgewicht eingestellt ist ?

A: Da weiss ich nicht genau, ích hätte 3√ 2.10-39/9,27 . 10-11  = 2.79.10-11 gerechnet und anschließend den pOH berechnet (9,55), wonach man einen pH von 4,45 rausbekommt, stimmt das ?

2.) Eisen(III)Oxid reagiert mit Kohlenstoffmonoxid zu Eisen und Kohlenstoffdioxid.

a.) Wie vie Liter Co2 entstehen unter Standardbedingung, wenn 1,12kg Eisenoxid reagiert.

Also erstmal Reaktionsgleichung : Fe203 +3 C0 -> 3CO2 + 2Fe

Dann habe ich als n(CO2) = 21 mol berechnet und anschließend   21mol*8,3145 Joule/mol*K * 298K / 100300 Pa = 0,51 L

3.) Halbzellen: Mg/Mg2+ , Ni/ Ni2+    Berechnen Sie das Standardpotenzial der Zelle und das EMK. c(Ni) = 1,5 mol/l   c (Mg) = 0,05 mol/l,   Mg/ Mg2+ = -2,36 U   Ni/Ni2+ = -0,25 U

Als Standardpotential habe ich einfach 2,36 V + (-0,25 V ) = 2,11 UV

Als EMK habe ich E = 2,11 - (0,059V/2)* log (0,05/1,5) = 2,15 V

4.) Bariumhydroxid hat eine Löslichkeit von 72g/l, welchen Ph -Wert har eine Bariumhydroxidlösung mit der Konzentraion von 0,02 mol/l.

Also als pH hätte ich 12,60 raus, aber ich weiß nicht was es mit der Löslichkeit auf sich hat bzw. wie ich sie in meine Rechnung einbinden soll.

5.) In einem 1 Liter Gefäß bildet sich aus den Elementen Bromwasserstoff. Es wird 1 mol der Edukte eingesetzt . Kc = 2.106

a.) In einem 10 L Behälter sind 3 mol HBr. Bestimmen Sie die KOnzentraion der Reaktanten.

Habe ich √0,3 mol/l / 2.106     = 3,87.10-4 gerechnet.

6.) Ein Gasvolumen 20L wird bei -23,15 Grad und 400kpa mit einem idealen Gas gesmischt . Wie geoß ist die Temperatur, wenn man das Volumen auf 1200 kpa erhöht ? Habe 850 K raus.

7.) Sie stellen eine Pufferlösung her aus 1,5 L Ameisensäure (c = 0,666) und Formiat (c = 0,8 )

a) Wie lautet der ph-wert nach Zugabe von 0,3 mol Ca(Oh)2 : Habe als pH-Wert 4,25 raus

8.) Ein paar Multiple-Choice-Fragen :(wahr/falsch)

Was passiert wenn man ein Feststoff zu einer Lösung hinzugibt :

-Der gesamtdruck ändert sich nicht, da der Dampfdruck des Feststoffes keinen Einfluss hat.

Multiple-Choice bezüglich Reaktionsgelichgewicht:

Die Gleichgewichtskonstantze der Edukte und Produkte ist gleich .

Die Geschwindigkeit der Hin- und Rückreaktion ist gleich

Multiple-Choice für Thermodynamik :

Die Geschwindigkeitskonstante hat nichts mit G zu tun.

Ich bedanke mich für alle hilfreichen Antworten, ich weiss ist ein bisschen viel, aber vielleicht verirren sich paar hilfreiche Leute hier :)

geschlossen: Schreibregeln
Gefragt von

Bitte Schreibregeln beachten und einzelne Fragen stellen.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...