0 Daumen
39 Aufrufe

Hallo liebe Leute,


ich scheitere an der Elektronenkonfiguration von Silber Ag


blob.png


[KR] 4d^10 verstehe ich, aber wie kommt man auf 5s?


Grüße

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


normalerweise wird zunächst das 5s-Orbital und anschließend das 4d-Orbital aufgefüllt.

Aber....es gibt auch die Regel, dass vollständig besetzte Orbitale, insbesondere d-Orbitale, einfach stabiler sind und deshalb zuerst gefüllt werden.

Summa summarum existieren für dein Beispiel zwei Möglichkeiten:

[Kr] 4d95s2 

[Kr] 4d105s

Stabiler ist hierbei die untere Elektronenkonfiguration aus Gründen der vollbesetzten d-Orbitale.

Warum sich eine komplette Besetzung der d-Orbitale günstiger darstellt, ist meines Wissens nach immer noch nicht wirklich klar, zumal es diesbezüglich auch Ausnahmen gibt. Schaust du dir beispielsweise das linke Nachbarelement von Silber an, nämlich Palladium, so wirst du feststellen, dass es das 5s-Orbital  vollständig leer lässt.

An deiner Stelle würde ich mir deshalb das Auffüllschema 5s → 4d → 5p merken und die Ausnahmen einfach lernen.



Viele Grüße :)

Beantwortet von 6,1 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...