0 Daumen
41 Aufrufe

Ich komme bei meinen Hausaufgaben zum Aufstellen von Redoxgleichungen nicht weiter und würde mich über einen Lösungsweg freuen, danke!

Aufgabe:

Formulieren Sie bei folgenden Reaktionen die Reaktionsgleichung für die Oxidation und für die Reduktion. Leiten Sie daraus die Gesamtgleichung der Redoxreaktion ab.

A) Methanol wird mit Kupfer(||) - oxid oxidiert

B) Kaliumiodid und Eisen(|||) - chlorid reagieren zu Iod, Eisen (||) - chlorid und Kaliumchlorid

C) Permanganat-Ionen reagieren mit Chlorid-Ionen in saurer Lösung zu Chlor und Mangan (||) - Ionen


Danke für eure Hilfe! :)

von

1 Antwort

0 Daumen

Salut Tangente123,


(A)

CH4O  +  CuO   ⇌   CH2O + Cu + H2O


Zunächst die Oxidationszahlen ermitteln:

(-II)(+I) (-II)      (+II) (-II)        (0) (+I) (-II)      (0)     (+I)(-II)

C    H4     O  +   Cu    O   ⇌   C    H2    O  +  Cu  +  H2   O


Oxidation:   CH4O    →    CH2O  +  2e

Reduktion:  CuO  +  2e-    →  Cu


Nun einen Ladungsausgleich vorantreiben:

Ox:   CH4O   →   CH2O + 2e- + 2 H+

Red: CuO + 2e+ 2 H+   →   Cu


Und anschließend noch ein Gleichgewicht der Sauerstoffatome herstellen:

Ox:  CH4O  →  CH2O + 2e- + 2 H+ 

Red:  CuO + 2e+  2 H+   →   Cu + H2O

----------------------------------------------------

Redox:  CH4O  +  CuO  +  2e-  +  2 H+     ⇌   CH2O  +  Cu  +  2e+  2 H+  H2O


Elektronen rechts und links streichen et voilà:

⇒  CH4O  +  CuO   ⇌   CH2O  +  Cu  +  H2O



Viele Grüße :)



PS: Bitte nur eine Aufgabe pro Frage. Redoxreaktionen sind sehr schreibaufwändig. Poste bitte die restlichen beiden Reaktionen jeweils separat.

von 6,8 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...