0 Daumen
127 Aufrufe

Aufgabe: Wenn Phenolphtalein bei einem ph-Wert von 0 bis etwa 8,2 farblos ist,


Problem/Ansatz:  wie kann er dann als Indikator für Säuren eingesetzt werden, wenn Säuren einen ph-Wert von 0 bis 4,5 haben? Das Phenolphtalein zeigt ja in diesem Bereich und noch weit darüber hinaus die gleiche (keine) Farbe an. Um eine Säure nachzuweisen, müsste ja mindestens ein Farbwechsel erfolgen, oder?


Vielen Dank

Kristin


Gibt es eigentlich irgendwo eine Seite, auf der idiotensicher das Entstehen von Reaktionsgleichungen erklärt wird?

von

1 Antwort

+1 Punkt

Hallo,

wie kommst du darauf? Phen ist ein Indikator für Basen und nicht für Säuren.

von

Hallo Kallewisch,

okay, dankeschön, das macht Sinn!

Phen ist ein Indikator für Basen und nicht für Säuren.

Das stimmt so leider nicht, kallewirsch. Wir hatten dieses Thema übrigens schon vor längerer Zeit hier in diesem Forum, bei dem du auch kommentiert hattest. Finde leider gerade den Thread nicht. Wenn du magst, schreibe eine neue Fassung als Kommentar, den man dann zur korrigierten Antwort umwandeln kann.

Viele Grüße :)

Aaah ja stimmt, danke.

Und wie würde dann die richtige Antwort lauten?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...