0 Daumen
38 Aufrufe

Aufgabe: Abend alle zusammen,

in der Schule haben wir den Chromat nachweis durchgeführt als „Chrom-Schmetterling„ Die Chromat Lösung wurde mit Schwefelsäure angesäuert und es bildet sich Dichromat. Nun hat der Lehrer folgende Reaktionsgleichung aufgeschrieben:

Cr2O72- + H2O2 + H2SO4 —> 2CrO5 + H2O +SO42-

Er meinte so ist die Reaktionsgleichung richtig, aber da wurde doch nicht richtig ausgeglichen :/ bin verwirrt.

Hoffe jemand kann mir helfen

Gruß

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


in der Schule haben wir den Chromat nachweis durchgeführt als „Chrom-Schmetterling„ Die Chromat Lösung wurde mit Schwefelsäure angesäuert und es bildet sich Dichromat. Nun hat der Lehrer folgende Reaktionsgleichung aufgeschrieben:

Cr2O72- + H2O2 + H2SO4 —> 2CrO5 + H2O +SO42-

Das ist nicht ganz richtig:

Dichromat - Anionen (Cr2O72-) bilden mit Wasserstoffperoxid (H2O2) in schwefel- (oder salpetersaurer Lösung ⇒ H+) Chrom(VI)-peroxid (CrO5).

Die dazugehörige, ausgeglichene Reaktionsgleichung:

Cr2O72- +  4 H2O2 +  H2SO4   →   2 CrO5 +  5 H2O +  SO42-

oder verkürzt:

Cr2O72- +  4 H2O2 +  2 H+   →   2 CrO5 +  5 H2O


Bonne nuit :)

von 25 k

Vielen Dank!!!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community