0 Daumen
361 Aufrufe

Aufgab:

Produziert jedes Lebewesen Wärme, weil die Synthese von Biomolekülen die Entropie reduziert?

Problem/Ansatz:

Ja.

Denn bei der Synthese von Biomolekülen würde die Reaktion so aussehen:

1A + 1B → 1AB

Die Anzahl der Moleküle nimmt also ab (2 → 1). Das bedeutet eine Entropieabnahme. Bei einer Entropieabnahme wird Energie in Form von Wärme an die Umgebung abgegeben. Beim Kondensieren vom Wasser würde beispielsweise die Entropie abnehmen und Energie in Form von Wärme an die Umgebung abgegeben.

Ist meine Begründung, warum die Aussage stimmt, richtig?


Danke im Voraus.

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut K.karan,


Ist meine Begründung, warum die Aussage stimmt, richtig?

Ja, das kannst du so schreiben.

Ein lebender Organismus bedeutet ja immer eine hohe Ordnung bzw. thermodynamisch ausgedrückt eine niedrige Entropie, die aufrechterhalten werden muss, was u.a. durch die Fähigkeit, zwangsläufig entstehende Wärmemengen an die Umgebung abzugeben, gewährleistet ist.

°°°°°°°°°°°°°

Avatar von 36 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community