0 Daumen
471 Aufrufe

Aufgabe:

Natronlauge: 1Liter enthält 4g NaOh

Ph?

c(H3o+)?

c(OH-)?


Problem/Ansatz:

Wie rechnet man das aus?

Also wenn dort stehen würde 0.001 mol/l, dann weiss ich, dass der PH-Wert 3 ist und c(H23O+) ist 10^-3   und das andere ist dann 10^-11

von

1 Antwort

+1 Daumen

Salut,


Natronlauge: 1Liter enthält 4g NaOh
Ph?
c(H3o+)?
c(OH-)?

Stoffmenge n (NaOH)  =  m/M  =  4g / 39,997 g mol-1  =  0,1 mol

c (OH-)  =  c (NaOH)  =  0,1 mol/L

⇒  pOH  =   -log10 c (OH-)  =  -log 0,1  =  1

⇒  pH  =  14 - pOH  =  13

⇒  c (H3O+)  =  10-pH  =  10-13 mol/L   


Schöne Grüße :)

von 15 k

was ist m? aslxo M ist ja die Masse, aber was ist m?

Nein, M ist die molare Masse. Sie gibt an, wie viel ein mol Teilchen eines Stoffes in Gramm wiegt. Addiere also die Atommassen (PSE) von Natrium, Sauerstoff und Wasserstoff und du erhältst für NaOH  = 39,997 u.

Die Atommasse u hat nun den gleichen Zahlenwert wie die molare Masse M in g/mol.

⇒ M (NaOH)  =  39,997 g/mol.

m hingegen ist lediglich die in der Aufgabenstellung gegebene Masse von 4g NaOH.


Soweit klar ?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community