0 Daumen
423 Aufrufe

Aufgabe:     Gegeben sind 500 ml Essig, der 600 mg reine Ethansäure in Wasser enthält.
                   Welchen pH-Wert hat diese Lösung? (pKS-Wert der Ethansäure = 4,76)

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

pH = 0,5 * (pKs-log(c(HAc)); da HAc eine mittelstarke Säure ist.


also jetzt noch c(HAc) berechnen: n = m / M(CH3COOH) = 0,6 g / (60 g/mol) = 1/100 mol

c= n/v = (1/100 mol) / (0,5L) = 1/50 mol/L.


=> pH = 0,5 * (4,76-log(1/50)) = 3,23

Avatar von

Wie kann in 500 ml Essig, 600 mg Ethansäure und Wasser noch drin sein?

Was ist HAc?


Essig ist doch CH3COOH

Und Ethansäure auch.


Woher kommt das HAc?

HAc = H-Acetat = Ethansäure


500 ml Essig sind ungefähr 500 g(!) Essig.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community