0 Daumen
14 Aufrufe

Aufgabe:1.Man soll die Ausgangsstoffe und die Produkte des Hochofenprozess nennen

2.Aufgabe der Schlacke beschreiben

3.Abläufe im Hochofen erläutern


Problem/Ansatz:

Könnt ihr die Aufgaben bitte lösen

Kurz und knapp

vor von

Kann mir bitte jetzt jemand helfen

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut Sevda,


1.Man soll die Ausgangsstoffe und die Produkte des Hochofenprozess nennen

Ausgangsstoffe: Verunreinigte Eisenerze, besonders Eisenoxide, Koks, Kalk

Produkte: Roheisen, Schlacke, Gichtgas  

2.Aufgabe der Schlacke beschreiben

Die bei der Erzeugung von Roheisen entstehende Schlacke schwimmt oberhalb des flüssigen Roheisens, wodurch letzteres vor einer unerwünschten Oxidation durch den Sauerstoff des eingeblasenen Heißwindes geschützt wird.

3.Abläufe im Hochofen erläutern

In den Hochofen wird von oben abwechselnd eine Schicht Koks und ein Gemisch aus Erz und Kalk eingegeben. Die dann von unten eingeblasene Luft bzw. der darin enthaltene Sauerstoff reagiert bei starker Wärmeentwicklung mit der unteren Koksschicht zu Kohlenstoffdioxid (CO2), und dieses dann aufsteigende Kohlenstoffdioxid wiederum weiter mit der darüberliegenden Koksschicht zu Kohlenmonoxid (CO). Kohlenmonoxid schließlich kann das Eisenoxid (Fe2O3) zu Eisen reduzieren, wobei es dabei selbst wieder zu Kohlenstoffdioxid oxidiert wird. Das bei den hohen Temperaturen nun flüssige Eisen fließt durch den verglühenden Koks und sammelt sich mit der Schlacke, die aus nichtmetallischen Bestandteilen des Eisenerzes und zugesetzten Stoffen besteht, am Boden des Hochofens und wird von Zeit zu Zeit abgestochen.

Ich hoffe, das ist dir knapp und kurz genug, denn noch mehr reduzieren sollte man die verschiedenen Vorgänge nicht.


Schöne Grüße :)

vor von 21 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community