0 Daumen
46 Aufrufe

Aufgabe:

Durch den Klimawandel steigt die Wassertemperatur in den Ozeanen. Erkläre, dass dies zu einem Teufelkries für das Klima führt.

Kann mir jemand das bitte sagen?

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Durch den Klimawandel steigt die Wassertemperatur in den Ozeanen. Erkläre, dass dies zu einem Teufelkries für das Klima führt.

Klima und Wetter auf unserem Planeten werden primär durch die Weltmeere geprägt. Steigt durch den Klimawandel die Wassertemperatur, erhöht sich die Verdunstung an der Wasseroberfläche, d.h. ein großes Plus an Wasserdampf wird in der Luft gespeichert. Wasserdampf selbst ist nun aber ein Treibhausgas, das zur Erwärmung der Atmosphäre führt. Im Klartext bedeutet dies, dass Wasserdampf zusätzlich den Treibhauseffekt des Kohlenstoffdioxids unterstützt, was dann in Konsequenz die Temperaturen auf unserem Planeten weiter ansteigen und in den Meeren dementprechend mehr Wasser zu Wasserdampf verdunsten lässt, wodurch sich der Kreis schließt.

Erwärmungen der Ozeane evozieren desweiteren Veränderungen der Meeresströmungen. Letzteres hat zur Folge, dass mittlerweile subtropisch warmes Wasser in Arktisregionen vordringt und die Gletscherschmelze in Grönland vorantreibt oder auch, dass der für das Wetter in Europa so immens wichtige Golfstrom immer mehr an Kraft und Einfluss verliert. Gleiches gilt für den Jetstream, einen Starkwind, der rund um den Planeten weht und bereits an Geschwindigkeit verloren hat. Kommen diese ganzen Unwälzmechanismen aus dem so fein abgestimmten Gleichgewicht, werden unerwünschte Wetterextreme wie beispielsweise Wirbelstürme, starke oder völlig ausbleibende Regenfälle sowie monatelange Hitzewellen begünstigt.


Schöne Grüße :)

von 25 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community