0 Daumen
181 Aufrufe

Aufgabe:

Reaktionsgleichung für die Reaktion von Ethandiol mit CuO


Problem/Ansatz: Wird nur von einer OH-Gruppe das H-Atom genommen sowie an dem angeschlossenen C-Atom das andere H-Atom und bei dem Oxidationsprodukt bleibt eine OH-Gruppe bestehen und die andere wird zu einer Carbonylgruppe? Oder werden beide OH-Gruppen zu einer Carbonylgruppe. Aber dann würde H2O + Cu nicht mehr stimmen dann wären es H4O. Nun ist meine Frage wie die Reaktionsgleichung nun aussehen würde.

Vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüße

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen

Grüße chemweazle,

zum Thema

Oxidation eines prim. Alkohols mit Cu(II)O zum entsprechendem Aldehyd

Aufgabe:

Reaktionsgleichung für die Reaktion von Ethandiol mit CuO


Problem/Ansatz: Wird nur von einer OH-Gruppe das H-Atom genommen sowie an dem angeschlossenen C-Atom das andere H-Atom und bei dem Oxidationsprodukt bleibt eine OH-Gruppe bestehen und die andere wird zu einer Carbonylgruppe? Oder werden beide OH-Gruppen zu einer Carbonylgruppe. Aber dann würde H2O + Cu nicht mehr stimmen dann wären es H4O. Nun ist meine Frage wie die Reaktionsgleichung nun aussehen würde.

Reichen diese beiden schematischen Darstellungen zur Veranschaulichung aus ?


prim. Alkohol: hier im Beispiel 1,2-Ethandiol, Ethylenglycol, Glycol, schlechthin

H-O-CH2-CH2-O-H, entspricht H-O-CH2-(CH)-H-O-H

Oxidation von 1 Equivalent 1,2-Ethandiol mit 1 Equivalent Cu(II)O zu 1 Equivalent 2-Hydroxy-Ethanal, 2-Hydroxy-Acetaldehyd, α-Hydroxy-Acetaldehyd


Reaktionsgleichung in Textform mit Halbstrukturformeln

H-O-CH2-(CH)-H-O-H(l)   +   Cu(II)O(s)    →    H-O-CH2-(CH)=O   +   Cu0(s)   +   H-O-H(l)



Skizze mit Strukturformeln

Oxidation prim. Alkohol(Glycol) zum Aldehyd(2-Hydroxy-Ethanal).JPG


Avatar von 6,4 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community