0 Daumen
360 Aufrufe

Ich hab noch ne Frage

ein Salzkorn hat ein Volumen von 1.0mm^3. Wie viele Natrim Atome sind da drin? Ich habe das heute im Unterricht überhaupt nicht kapiert. Weiss jemand wie das geht?

OK vielen Dank

von

https://www.gutefrage net/frage/aus-wie-vielen-nacl-verbindungen-besteht-ein-kleines-salzkorn-000014g-

Diesen Link kann man (ich ?) nicht öffnen.

Tja, gutefrage dot net wird geblockt... Wie seltsam ist das denn?

Vielleicht weil gutefragedotnet diesen link ähnelt  : gute-mathe-fragen.de

(Oder weil Fremdwerbung hier nicht erwünscht ist ;))

1 Antwort

+1 Punkt
 
Beste Antwort

Salut Yamina,


schön wäre es, wenn man wüsste, welche Klasse du bist und was ihr bisher bereits hattet !

Vielleicht ist dir folgende Formel schon ein Begriff:

N = (m / M) * NA

Teilchenzahl = (Masse m durch Molare Masse M) * Avogadro - Konstante.

Stattdessen könntest du allerdings auch folgendes schreiben:

N = (Dichte p * V * NA) / MNa + MCl

(Die molaren Massen erhältst du aus dem Periodensystem der Elemente, Chemiebuch erste oder letzte Seite ;))

Daraus ergeben sich nun schlussendlich

(2,17 g/cm3 * 1 *10-3cm3 * 6,0221 * 1023 mol-1) / (22,989 + 35,453) g/mol

= 2.236 * 1019 Natrium - Atome.


Bei Unklarheiten frag einfach nach, denn das sind alles elementare Dinge.


Viel Erfolg :)

von 6,8 k

Um es vielleicht noch etwas zu verdeutlichen:

Die Verbindung aus den Elementen Natrium (Na) und Chlor (Cl) nennt man Natriumchlorid und stellt dein Kochsalz dar.

Dichte p = Masse m / Volumen V.

Durch Umstellen erhältst du m = p * V

Die Dichte p von NaCl (2,17g/cm3) wurde bestimmt in deiner Aufgabenstellung angegeben, denn für die Berechnung ist sie unentbehrlich.

Der Wert der Avogadro - Konstanten (6,0221 * 1023mol-1) dürfte hingegen bekannt gewesen sein :).

VielenDank. Eine Frage noch und zwar warum haben sie m umgestellt zu p*v?

Ich bin10. Klasse.

Bitteschön !

m = p * V

Die Masse m ist nicht bekannt und muss deshalb (zur Berechnung der Teilchenzahl N) durch das gegebene Volumen und die "nachschlagbare" Dichte ersetzt werden.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...