0 Daumen
681 Aufrufe

Ich hab noch ne Frage

ein Salzkorn hat ein Volumen von 1.0mm^3. Wie viele Natrim Atome sind da drin? Ich habe das heute im Unterricht überhaupt nicht kapiert. Weiss jemand wie das geht?

OK vielen Dank

von

https://www.gutefrage net/frage/aus-wie-vielen-nacl-verbindungen-besteht-ein-kleines-salzkorn-000014g-

Diesen Link kann man (ich ?) nicht öffnen.

Tja, gutefrage dot net wird geblockt... Wie seltsam ist das denn?

Vielleicht weil gutefragedotnet diesen link ähnelt  : gute-mathe-fragen.de 

(Oder weil Fremdwerbung hier nicht erwünscht ist ;))

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Salut Yamina,


schön wäre es, wenn man wüsste, welche Klasse du bist und was ihr bisher bereits hattet !

Vielleicht ist dir folgende Formel schon ein Begriff:

N = (m / M) * NA

Teilchenzahl = (Masse m durch Molare Masse M) * Avogadro - Konstante.

Stattdessen könntest du allerdings auch folgendes schreiben:

N = (Dichte p * V * NA) / MNa + MCl

(Die molaren Massen erhältst du aus dem Periodensystem der Elemente, Chemiebuch erste oder letzte Seite ;))

Daraus ergeben sich nun schlussendlich

(2,17 g/cm3 * 1 *10-3cm3 * 6,0221 * 1023 mol-1) / (22,989 + 35,453) g/mol

= 2.236 * 1019 Natrium - Atome.


Bei Unklarheiten frag einfach nach, denn das sind alles elementare Dinge.


Viel Erfolg :)

von 9,9 k

Um es vielleicht noch etwas zu verdeutlichen:

Die Verbindung aus den Elementen Natrium (Na) und Chlor (Cl) nennt man Natriumchlorid und stellt dein Kochsalz dar.

Dichte p = Masse m / Volumen V.

Durch Umstellen erhältst du m = p * V

Die Dichte p von NaCl (2,17g/cm3) wurde bestimmt in deiner Aufgabenstellung angegeben, denn für die Berechnung ist sie unentbehrlich.

Der Wert der Avogadro - Konstanten (6,0221 * 1023mol-1) dürfte hingegen bekannt gewesen sein :).

VielenDank. Eine Frage noch und zwar warum haben sie m umgestellt zu p*v?

Ich bin10. Klasse.

Bitteschön !

m = p * V

Die Masse m ist nicht bekannt und muss deshalb (zur Berechnung der Teilchenzahl N) durch das gegebene Volumen und die "nachschlagbare" Dichte ersetzt werden.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...