+1 Punkt
63 Aufrufe

Aufgabe:

Eine Lösung enthält 500mg gelöstes Aluminiumsulfat. Wie viel Natronlauge c=0,15mol/l müssen eingesetzt werden zur kompletten Ausfällung des Aluminiums als Aluminiumhydroxid?


Problem/Ansatz:

Leider keine Ahnung. Kann mir bitte jemand helfen?

von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


zunächst sollte man hier die Reaktionsgleichung aufstellen:

Al2(SO4)3  +  6 NaOH   →   2 Al(OH)3  +  3 Na2SO4

Dies bedeutet also, dass 1mol Al2(SO4)3 mit 6mol NaOH reagiert.


Gegeben sind 500mg Aluminiumsulfat mit der molaren Masse M = 342,14g/mol.

⇒ 0,5g / 342,14g/mol = 1.461*10-3 mol.

Laut Reaktionsgleichung wird nun die sechsfache Stoffmenge an NaOH benötigt:

⇒ 8.766 * 10-3 mol NaOH

Wie viel Natronlauge c=0,15mol/l müssen eingesetzt werden zur kompletten Ausfällung des Aluminiums als Aluminiumhydroxid?

8.766 * 10-3 mol / 0,15 mol/L = 0,05844 L bzw. 58,44 ml NaOH.



Woher stammen deine zuletzt geposteten Aufgaben ? Ich fand sie irgendwie originell !



Viele Grüße :)

von 7,2 k

Unser Chemielehrer hat sie uns mitgegeben, damit wir uns in den Ferien nicht langweilen. Wie kriegen darauf Bonuspunkte und die brauche ich auch dringend.

Vielen vielen Dank für deine Hilfe wieder mal und frohe Weihnachten!!!!

LG Ben

Gerne und dir ein schönes und erfolgreiches Jahr 2019 !

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...