0 Daumen
521 Aufrufe

Aufgabe:

Formulieren Sie die Netto-Ionengleichung für folgende Reaktion: z.B.:

Mg(NO3)2 +Ba(OH)2 --> ....

                    Mg2+ + 2OH2- → Mg(OH)2

Problem/Ansatz:

Grundsätzlich habe ich das mit der Netto-Ionengleichung so verstanden, dass die Zuschauerionen die sind, die nicht an der Reaktion beteiligt sind und daher -weggestrichen- werden können... Ich tu mir sehr schwer damit. Kann mir bitte jemand bei meiner Verzweiflung helfen, und mir anhand des obigen Beispiel Schritt für Schritt erklären, wie ich das angehen soll?

Ich wäre denjenigen mit großer Dankbarkeit verbunden!

von

1 Antwort

+1 Punkt

Guten Morgen mp19,


nicht verzweifeln, das müsste alles hinzukriegen sein :).


Zunächst sollte die vollständige Reaktionsgleichung aufgestellt werden:

Mg(NO3)2  +  Ba(OH)2    →    Mg(OH)2  +  Ba(NO3)2

Achtung:  Mg(OH)2 ist in Wasser schwerlöslich und fällt als Niederschlag aus !


Die Ionengleichung sieht dann folgendermaßen aus:

Mg2+  +   2 NO3-  +   Ba2+  +   2 OH-    →     Mg(OH)2   +   Ba2+  +   2 NO3- 


Nun kannst du "Zuschauerionen", also Ionen, die nicht am Reaktionsgeschehen beteiligt sind streichen...

Mg2+  +   2 NO3-  +   Ba2+  +   2 OH-     →     Mg(OH)2   +   Ba2+   +   2 NO3-   

 

und erhältst die Netto - Ionen / Reaktionsgleichung:

Mg2+  +  2 OH-    →    Mg(OH)2      


Konntest du meine Antwort nachvollziehen ?


Viel Erfolg :)



von 8,9 k

Vielen lieben Dank, jetzt ist mir ein Licht aufgegangen!!

Ach schön, das freut mich !

Hi, ich hätte noch eine Frage zur Ionengleichung / Nettoionengleichung:

"Achtung:  Mg(OH)2 ist in Wasser schwerlöslich und fällt als Niederschlag aus !"

Mg(OH)2 fällt  in Wasser als ein Niederschlag aus weil in der Tabelle der Löslichkeitsregeln steht:

OH- -> löslich sind folgende Kationen Li+, Na+, K+, Rb+, Cs+, Ba2+ , Tl+ , unlöslich: alle übrigen, da Mg2+ nicht bei den löslichen Kationen dabei steht, ist Mg(OH)2  unlöslich, oder?

Heißt also, dass ich immer so vorgehe, dass ich in der Tabelle nachschaue welche Kationen löslich sind und welche nicht. Zum Beispiel:

FeCl3(aq) + (NH4)2SO4(aq) --->.... laut Tabelle sind ALLE löslich, somit gibt es keine Reaktion, weil keines davon als Niederschlag ausfällt? 

Vielen Dank!

Lg mp19

OH- -> löslich sind folgende Kationen Li+, Na+, K+, Rb+, Cs+, Ba2+ , Tl+ , unlöslich: alle übrigen, da Mg2+ nicht bei den löslichen Kationen dabei steht, ist Mg(OH)2  unlöslich, oder?

Ja, Hydroxide sind immer unlöslich, außer in Verbindungen mit Alkali-. Ammonium- und den Erdalkalimetall-Ionen Ca2+, Ba2+, Sr2+.

FeCl3(aq) + (NH4)2SO4(aq) --->.... laut Tabelle sind ALLE löslich, somit gibt es keine Reaktion, weil keines davon als Niederschlag ausfällt? 

Richtig, hier kommt es zu keiner Reaktion, da kein schwerlöslicher Niederschlag möglich ist.

Prima !

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...