0 Daumen
95 Aufrufe

Hallo. Welche ist die Substitution der Alkane ohne Reaktionsmechanismen? Danke

von

Könntest bitte die Substitution auch aufschreiben?

In deiner Frage schriebst du "ohne Reaktionsmechanismen" ?

Egal, nehmen wir zum Beispiel die Reaktion Methan mit Brom:

CH4  +  Br2   →   CH3Br  +  HBr

(1.) Startreaktion:

Durch Licht und Wärme wird die Bindung zwischen den Halogen - Atomen aufgespalten. Dabei entstehen äußerst reaktionsfreudige Halogen - Radikale :

Br - Br   --- Licht, Wärme →   2 Br•

(2.) Kettenreaktion:

Ein Brom -Radikal reagiert nun mit Methan und es entstehen Bromwasserstoff und ein Methyl - Radikal:

CH4  +  •Br   →   HBr  +  •CH3

Das Methyl - Radikal reagiert mit einem weiteren Brom - Molekül und stabilisiert sich dadurch. Es entstehen Brommethan und ein neues Brom - Radikal:

•CH3  +  Br2   →   CH3Br  +  •Br

Die Kettenreaktion setzt sich auf diese Art und Weise bis zum Kettenabbruch fort.

(3.) Kettenabbruch:

Indem zwei Radikale zusammenstoßen, werden sie aus dem Reaktionsgeschehen eliminiert:

H3C•  +  •CH3   →   CH3 - CH3

H3C•  +  •Br   →   CH3Br

Br•  +  •Br   →   Br2

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut Antonia,


Welche ist die Substitution der Alkane ?

Als bevorzugte Reaktion dürfte hierbei die radikalische Substitution zu nennen sein, bei der Alkane (also gesättigte Kohlenwasserstoffe) mit Halogenen reagieren, was schlussendlich zur Bildung von Halogenalkanen führt.


Schöne Grüße :)

von 22 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community