0 Daumen
235 Aufrufe

Aufgabe:

Warum ist O3 unpolar? Kann man dies in der Lewisdarstellung erkennen?


Problem/Ansatz:

Wie erkennt man ob es unpolar oder polar ist?


Dankbar für Hilfe!

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hi,

bist Du sicher, dass O3 unpolar ist? Wenn ich Deinen Tipp mit der Lewisdarstellung umsetze, ist das polar. Immerhin haben wir zwei Valenzelektronen, die eine Krümmung des Moleküls veranlassen (zeichne es mal auf)

Die Lewisdarstellung ist meist ein guter Weg um eine Abschätzung machen zu können ob Polarität vorliegt oder nicht.


Grüße

von

Hab doch gerade nochmals gespickelt.
Hier eine Zeichnung mit ein paar klärenden (aber englischen) Worten:

Ah stimmt! Vielen Dank! Was wäre ein Beispiel für unpolar? Wie erkennt man dies?

Am besten schaust Du zum einen nach Symmetrie, sowie nach der Elektronegativität. Daran kannst Du festmachen, ob Polarität vorliegt oder nicht.

H2 oder N2 wären bspw beide unpolar. Abgesehen davon, dass die Elektronegativität natürlich gleich ist, sind (da nur zwei Atome) diese auch symmetrisch zueinander. Aber auch bspw. CH4 ist unpolar, da symmetrisch. Die Wasserstoffatome werden alle gleichstark vom C angezogen und damit unpolar (zumal die Elektronegativität sich dieser Atome ohnehin nur sehr schwach unterscheiden).

Hab direkt nochmals nach einem Video geschaut und ein lustiges gefunden:

:D (mit obigen Bspen)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community