0 Daumen
64 Aufrufe

Aufgabe:

Eine gehäufte Spatelspitze Kaliumthiocyanat wird in einem Reagenzglas in ca. 1 ml Wasser gelöst und mit ungefähr 10 Tropfen verdünnter Salzsäure versetzt. Nach Zugabe von 3 Tropfen Eisen(III)chlorid-Reagenz entsteht eine blutrote Färbung. Wie lautet die ausgeglichene Reaktionsgleichung?

Kaliumthiocyanat + Eisen(III)chlorid → Eisen(III)thiocyanat (rot) + Kaliumchlorid


Problem/Ansatz:

Hallo zusammen,

kann mir bitte jemand hierzu die korrekte Reaktionsgleichung mit den entsprechenden Koeffizienten sagen?


Vielen Dank im Voraus

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Kaliumthiocyanat + Eisen(III)chlorid → Eisen(III)thiocyanat (rot) + Kaliumchlorid
kann mir bitte jemand hierzu die korrekte Reaktionsgleichung mit den entsprechenden Koeffizienten sagen?

3 KSCN +  FeCl3 →   Fe(SCN)3 +  3  KCl


Gruß in Eile ...

von 23 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community