0 Daumen
29 Aufrufe

Aufgabe:

Hallo liebe Community,

ich habe eine Frage, und zwar, ich muss eine Standard-Alkanmischung, die aus 5 Komponenten besteht (gelöst in n-Hexan) mit einer Konzentration von je c=40 mg/L ansetzen. Ich muss insgesamt 100 mL Lösung herstellen.

Folgende Alkane sollten verwendet werden:

n-Nonan, n-Decan, n-Undecan, n-Dodecan und n-Hexadecan.

Es sollen 100 mL Lösung mit je einer Konzentration von 40 mg/L hergestellt werden. Wie rechne ich bitte die einzelnen Konzetrationen aus? Ist das eine Massenkonzentration, also c=m/V oder Stoffmengenkonzentraiton, c=n/V und brauche ich eventuell die Dichte von einzelnen Stoffen? Danke im Voraus, viele Grüße


von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut Chemiker,


Ich habe eine Frage, und zwar, ich muss eine Standard-Alkanmischung, die aus 5 Komponenten besteht (gelöst in n-Hexan) mit einer Konzentration von je c=40 mg/L ansetzen. Ich muss insgesamt 100 mL Lösung herstellen.
Folgende Alkane sollten verwendet werden:
n-Nonan, n-Decan, n-Undecan, n-Dodecan und n-Hexadecan.
Es sollen 100 mL Lösung mit je einer Konzentration von 40 mg/L hergestellt werden. Wie rechne ich bitte die einzelnen Konzetrationen aus?

Die Umrechnung von Massenkonzentration β in Stoffmengenkonzentration c stellt sich folgendermaßen dar:

c =  β / M

Konkret also am Beispiel n-Nonan:

c (C9H20)  =  0,040 g L-1 / 128,2 g mol-1 =  3,12 * 10-4 mol L-1

Daraus ergibt sich nun die Stoffmenge und anschließend die benötigte Masse:

n (C9H20)  =  3,12 * 10-4 mol L-1 * 0,1 L =  3,12 * 10-5 mol

m (C9H20)  =  3,12 * 10-5 mol * 128,2 g mol-1 =  3,99 * 10-3 g

°°°°°°°°°°°°°

Dergestalt nun die Massen der übrigen 4 Bestandteile berechnen.


Schöne Grüße :)

von 24 k

Super, vielen Dank! Jetzt muss ich das noch in mL bzw. µL umrechnen und dafür benötige ich die Dichte, z.B.:

ρ(C9H20) = 0,718 g/cm³ ⇒ V =m/ρ = 3,99*10-3 g * 0,718 g/cm³ = 0,0055571 mL bzw. 5,5571 µL.

Jetzt ist die nächste Frage, wenn ich alle Volumina ausgerechnet habe, wie viel von dem n-Hexan müsste ich zugeben, abzüglich alle Alkan-Volumina oder? D.h. erstmal alle 5 Alkane zusammenrechnen und pipettieren und dann auf 100 mL auffüllen?

5,6 µL + 5,5 µL + 5,4 µL + 5,3 µL + 5,2 µL = 27 µL von Alkan-Mischung und noch 99,973 ml von dem n-Hexan zugeben oder?

Herzlichen Dank und beste Grüße

Bitteschön, gerne :)

Und ja, deine weiteren Vorgehensweisen passen.

(V=m/p hast du zwar anschließend versehentlich als Multiplikation geschrieben, aber richtig als Division berechnet.)

Viel Erfolg weiterhin !

Vielen herzlichen Dank für die schnelle Rückmledung!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community