0 Daumen
43 Aufrufe

Aufgabe:

Berechnen sie den pH-Wert von
a) Einer Lösung mit 0,085M Propionsäure (Ks = 1,3x10-5)
nach Zugabe von 0,06 M Kaliumproprionat
b) Einer Lösung mit 0,075M Trimethylamin (Kb = 6,4x10-5)
nach Zugabe von 0,1M Trimethylammoniumchlorid
c) Einer Lösung, die entsteht, wenn 50ml einer 0,15M Essiigsäure (Ks = 1,8x10-5) nach Zugabe von 50ml
einer 0,2M Natriumacetatlösung


Problem/Ansatz:

Wie kann ich diese Berechnung am besten berechnen. Bin lost. :)

Vor allem die c. mit 50ml bestehe ich den Rechenweg nicht.

Vielen Dank.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Berechnen sie den pH-Wert von
a) Einer Lösung mit 0,085M Propionsäure (Ks = 1,3x10-5)
nach Zugabe von 0,06 M Kaliumproprionat

pKs =  - log (Ks)  =  4,88

pH =  4,88 - log (0,085 mol L-1 / 0,06 mol L-1) =  4,73

°°°°°°°°°°

b) Einer Lösung mit 0,075M Trimethylamin (Kb = 6,4x10-5)
nach Zugabe von 0,1M Trimethylammoniumchlorid

pKb =  - lg Kb =  4,19

pOH =  pKb - log (c (Base) / c (Salz) )

pOH =  4,19 - log (0,075 mol L-1 / 0,1 mol L-1)  =  4,31

pH =  14 - pOH =  9,69

°°°°°°°°°°

c) Einer Lösung, die entsteht, wenn 50ml einer 0,15M Essiigsäure (Ks = 1,8x10-5) nach Zugabe von 50ml
einer 0,2M Natriumacetatlösung

pKs =  4,74

n (Essigsäure)  =  0,15 mol L-1 * 0,05 L =  0,0075 mol

n (Na-Acetat)  =  0,2 mol L-1 * 0,05 L =  0,01 mol

pH =  4,74 - log (0,0075 mol / 0,01 mol)  =  4,86

°°°°°°°°°° 

von 24 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community