0 Daumen
239 Aufrufe

Aufgabe:


Sie versetzen 10ml 0,1 molare K2HPO4 mit 5ml 0,1 HCL und messen dann den pH-Wert. Welchen pH-Wert hat nun die Lösung? (pks Phosphorsäure = 2,1; 7,2; 12,3)

Lösung: 7,2


Problem/Ansatz:


Wie komme ich hier auf die Lösung? Danke für Antworten im Voraus :)

von

1 Antwort

0 Daumen

Salut,


Sie versetzen 10ml 0,1 molare K2HPO4 mit 5ml 0,1 HCL und messen dann den pH-Wert. Welchen pH-Wert hat nun die Lösung? (pks Phosphorsäure = 2,1; 7,2; 12,3)

K2HPO4 - und HCl - Lösung weisen zwar die gleiche Konzentration auf, die HCl - Lösung aber lediglich das halbe Volumen.

Das bedeutet, dass nur die Hälfte, also 50% der K2HPO4 durch HCl protoniert werden konnte, somit K2HPO4 und KH2PO4 in gleichem Verhältnis (gleicher Konzentration) vorliegen.

Durch Einsetzen in die Henderson - Hasselbalch - Gleichung ergibt sich:

pH =  pKS + log (1 / 1)

log (1 / 1)  = 0   ⇒  pKS ist numerisch gleich dem pH - Wert.

°°°°°°°°°°°°°°°

Nun sind ja 3 pKS - Werte gegeben, da Phosphorsäure als dreiprotonige Säure über 3 Stufen dissoziiert.

Schaust du dir diese 3 Stufen an, erkennst du aber sofort, welcher pKS dir den gesuchten pH - Wert anzeigt:

H3PO4 +  H2O   ⇌   H2PO4- +  H3O+   pKS = 2,1

H2PO4- +  H2O   ⇌   HPO42- +  H3O+    pKS =  7,2

HPO42- +  H2O   ⇌   PO43- +  H3O+    pKS = 12,3


Schöne Grüße :)

von 30 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community