0 Daumen
28 Aufrufe

Aufgabe:

1.Welche kovalenten und nicht-kovalenten Bindungen gibt es in Proteinen? Was bewirken diese?

2. Benennung nach IUPAC (Bild siehe unten)


Problem/Ansatz:

1. Stimmt diese Antwort:

Nicht kovalente Bindungen: Ionische Bindungen, Van der Wals Wechselwirkungen, Hydrophobe WW, H-Brücken

Kovalente Bindungen: S-S Disulfidbrücke

Aber was bewirken diese?


2.  4-Ethen-Oktan?


Danke für jede Hilfe!IMG_0510.jpg

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut kalona,


2. Benennung nach IUPAC (Bild siehe unten)
2. 4-Ethen-Oktan?

Nein, das ist leider nicht richtig, denn die Kohlenstoffkette, die das Stammsystem des Alkens bestimmt, muss immer die Doppelbindung enthalten. Insofern ist deine Nummerierung der Kohlenstoffkette falsch. Deine ersten beiden C - Atome sind also stattdessen diejenigen der Doppelbindung. Daraus folgt u.a., dass am 3. C - Atom (links) eine Propylgruppe hängt.

Insgesamt ergibt sich somit folgende Benennung nach IUPAC:

3 - Propyl - 1 - hepten


Bitte laut Forumsregeln immer nur eine Aufgabe pro Frage.


Schöne Grüße :)

von 28 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community