0 Daumen
71 Aufrufe

Aufgabe:

Stellen Sie die Vermutung darüber an, warum die Reaktion von von Quecksilbersulfid direkt ablaufen kann, die von Kupfersulfid aber nicht.


Problem/Ansatz:

Könnte mir da jemand bitte helfen

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Stellen Sie die Vermutung darüber an, warum die Reaktion von von Quecksilbersulfid direkt ablaufen kann, die von Kupfersulfid aber nicht.

Quecksilber ist ein Edelmetall, Kupfer hingegen lediglich ein Halbedelmetall.

Im Verlauf des Aufbereitungsprozesses von sulfidischen Erzen können aus unedleren Metallen entweder das entsprechende Metalloxid und Schwefeldioxid oder aber das Metallsulfat gewonnen werden. Das Ergebnis ist dabei abhängig von Sauerstoffkonzentration und Temperatur.

Bei Kupfersulfid sehen die Reaktionsgleichungen daher folgendermaßen aus:

2 CuS +  3 O2   →   2 CuO  +  2 SO2

bzw.

CuS +  2 O2   →   CuSO4

°°°°°°°

Edelmetallerze hingegen können durch den Röstvorgang direkt in reines Metall überführt werden. Bei HgS kommt hinzu, dass Quecksilber flüchtig ist und beim Rösten, neben der Verbrennung des Schwefels, verdampft und sich als Silbertröpfchen niederschlägt.

HgS +  O2 →   Hg +  SO2


Schöne Grüße :)

von 30 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community