0 Daumen
152 Aufrufe

Aufgabe:Herstellen einer DEV 10:1 für Passionsblumenkraut


Problem/Ansatz:

Was bedeuet wenn es steht in einer Kapsel: (oder Tablette) 100 mg Trockenextract mit einer DEV 10:1?

Bedeutet dies, dass ich 10 gram gemahlene getrockente Passionsblumenkraut gebraucht habe und 1 gramm Extract herzustellen.

In unserem Beispiel bedeutet es, dass meine Kapsel 100x10=1000mg=1gramm Pasiosblumenkrautpulver entspricht. Stimmt es?

Wenn ja, dann ist meine Frage: Wie stellt man das her? Kann ich auch DEV 20:1 herstellen, oder 50 zu 1? Das kann ich mir nicht vorstellen. Man kann doch nicht beliebig ein Kraut konzentrieren.

Ich kann doch 10 gramm gemahlenen Kraut in einer Lösung auflösen und das Lösungsmittel verdampfen, dann bleibt ein ganz bestmmte Menge an Pulver übrig! Das ist doch nicht 1 gramm (10/10)?

Woher weiß ich, wie konzentriert dieser Pulver ist und wie kozentriere ich diesen zu einem gewünschten Verhältniss?

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen
Bedeutet dies, dass ich 10 gram gemahlene getrockente Passionsblumenkraut gebraucht habe und 1 gramm Extract herzustellen. In unserem Beispiel bedeutet es, dass meine Kapsel 100x10=1000mg=1gramm Pasiosblumenkrautpulver entspricht. Stimmt es?

Ja.


Kann ich auch DEV 20:1 herstellen, oder 50 zu 1? Das kann ich mir nicht vorstellen. Man kann doch nicht beliebig ein Kraut konzentrieren.

Ja, das kann man nicht. Es kommt darauf an, wie extrahiert wurde.
Irgendwann ist halt Schluss, weil sich nicht mehr löst, beispielsweise in Ethanol.

Du kannst aber z.B. 10 g Kraut mit einer sehr großen Menge Ethanol extrahieren und dann den Ethanol verdampfen und was übrig bleibt, wiegen. Wenn dann 3 g übrig bleiben, ist das 10:3.


Was willst du denn genau machen?

Avatar von

Danke.

Ich bin neu und weiß nicht wie ich einen Gegenfrage stellen kann oder dank sagen kann. Ich weiß nicht ob hier über Kommentar der richtige Weg ist.

Zu Frage: was willst Du genau:.

Als Stoma-Patent und Gebissträger sind viele Kapsel und Tabletten zu groß oder zu hart, Daher muss ich auf Pulver ausweichen. Leider gibt diese zu selten oder garnicht z.B: Extracte in Pulverform von Weißdorn und Passiosnblume.. Falls jemand eine Quelle kennt wo man Pulverextracte kriegen kann, wäre ich sehr froh?

Selbst herstellen ist sehr schwer, dass weiß ich. Daher würde ich gerne kaufen. Schon alleine deswegen weil man z.B. Ethanol sehr schwer erhält.

Dann wäre es am einfachsten, wenn du dir einen Mörser kaufst und die Tabletten zu Pulver mahlst. Das kannst du dann genau dosieren.


Gib mal "Weißdorn Extrakt" oder "Passionsblume Extrakt" bei Google ein, da kommt einiges.


Wirkt das Zeug denn überhaupt merklich?

In google eingeben: Das habe ich schon gemacht. Weißdornpulver habe ich nichts gescheites gefunden. Was ich gefunden habe, war nur in chinesich und man kriegt kein Auskunft oder es waren Weissdornbeerenpulver..

Zur Wirkung:

Passionsblume hilft uns, Bei Weißdorn muss ich noch 5 Wochen abwarten. Diese benötigen ca, 6 Wochen, bis sie Wirkung zeigen. .

Ausserdem ich danke für den Tipp mit Mörsern. Das klappt gut. Scheckt zwar scheßlich, aber es geht,

...man z.B. Ethanol sehr schwer erhält.

Das verstehe ich nicht. Das sollte doch in jeder Apotheke oder Drogerie ebenso wie in gut sortierten Baumärkten usw. in verschiedenen Standardkonzentrationen auf Lager sein, oder?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community