0 Daumen
101 Aufrufe

Hi Leute,

Ich schreibe morgen eine Chemie-Klausur und ich verstehe die "Hybrisieung" zum Beispiel bei dem Kohlenstoff Atom ( Orbitalmodel) nicht. Also.. die 3 Zustände (Grundzustand, angereger Zustand und dan am Ende der Hybridisierter Zustand ist mir im Prinzip klar, aber ich verstehe nicht warum das am Ende 2sp3 heißt,obwohl man eigentlich 4 "gleichwertige" Hybridorbitale hat.Ich habe ein Screenshot als angehängt, von dem Video, das ich geschaut habe.. wie man sieht hat man unten ja "4" Orbitale, aber das heißt ja "2sp3".. Genau das selbe verstehe ich bei "2sp2" nicht.. Ansonsten verstehe ich das Prinzip :)   Wäre echt nett,wenn mir jemand helfen könnte..

Mfg Maksim

Bei Zeit 4:31


Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

Bonsoir,


die 2 sagt doch nichts über die Anzahl der Hybridorbitale aus !

Die Zahl weist lediglich darauf hin, dass diese Orbitale zur 2. Periode gehören.

Folgende Orbitale sind an der Hybridisierung beteiligt: 

2s und 3 Stück 2p, die 4 Stück 2sp3 Hybridorbitale ergeben.


Viele Grüße :)

Beantwortet von 5,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...