0 Daumen
742 Aufrufe

Die Stoffmenge n gibt doch an, wie viele Teilchen eines Stoffes in einer Stoffportion enthalten sind. Worin besteht denn nun der Unterschied zu N = Teilchenzahl?

Um beispielsweise zu berechnen, aus wie vielen Teilchen eine Stoffprobe mit m= 20g Wasser besteht, würde ich folgende Formel anwenden:

N / NA = m / M

Ist das so richtig?

Freue mich auf Hilfe!

Sophie

Gefragt von 6,1 k

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Mit dem Formelzeichen n gibt man die Stoffmenge an, also wieviel Mol eines Stoffes in einer Portion enthalten sind.

Hingegen wird das Formelzeichen N für die Anzahl der Teilchen, die sich in einer Stoffportion befinden,  verwendet..

Es gilt:

N = n * NA

wobei Ndie Avogadro-Konstante ist ( NA ≈ 6,022 * 10 23  Teilchen / mol )

Beantwortet von
Prima, herzlichen Dank!

Sophie

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...