0 Daumen
2,8k Aufrufe

Guten Abend,

ich sitze grad an einigen Chemieaufgaben zum Thema Reaktionsgleichungen aufstellen (ich bin in der 9. Klasse und habe große Schwierigkeiten damit). Nun kam die Frage auf: Nenne die Strukturformel + Reaktionsgleichung + Reaktionsart beim vollständigen Verbrennen von Kerzenwachs. Wenn ich davon ausgehe, dass Kerzenwachs, also Eicosan, die Formel C20H42 hat, bin ich auf folgende Reaktionsgleichung gekommen:

C20H42 + O2 => C20H42O2

Zu meinen Fragen:

1.)Ist die Reaktionsgleichung richtig?

2.)Wie würde das Produkt heißen? Ich komme auf keinen Namen im Internet.

3.)Bei der Strukturformel müsste ich lediglich zwei H-Atome durch O-Atome ersetzen oder?


Vielen Dank wenn mir hier einer helfen kann

Gefragt von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Die Reaktionsgleichung ist nicht die der vollständigen Verbrennung.

20 Kohlenstöffe oxidieren zu 20 mal CO2

42 Wasserstöffe zu 21 H20

entsprechend viel Os brauchts noch in der Reakt.Glng

Beantwortet von

Ok also wäre es dann so:

2 C20H42 + 61 O2 -> 40 CO2 + 42 H2O

Wenn wir jetzt noch die vagabundierende "2" vor der Gleichung eliminieren ...

... dann ja!

ähm... wie eliminiert man gleich noch mal, ich habs irgendwie vergessen.... :/

Durch Erschiessen ...

... aber auch wegradieren oder durchstreichen kann in manchen Fällen genügen.


WAS bitte macht die "2" VOR der Kerzenwachsformel ?!

Ok ich hab die 2 erschoßen :D

Nun gut also dann so:

C20H42 + 61 O2 -> 40 CO2 + 42 H2O 

und wie heißt das ganze jetzt?

Sorry - du hast ja alles doppelt genommen - das hab ich nicht gerafft!

Also reanimiere die 2 wieder und alles passt!

hab sie wieder reanimiert...

Kannst Du mir noch bei den anderen beiden Aufgaben helfen, Meister pleindespoir? ^^

Das eine Reaktionsprodukt wird u.a. auch als Dihydromonoxid bezeichnet.

Ich Danke dir vielmals für die exzelente Hilfe!

Danke :)

so excellent wars nun auch wieder nicht - hast Du schon mal nach Dihydromonoxid gegoogelt ?


oder genügend Humor ?

Hier die Beantwortung der noch offenen Fragen:

1.  Reaktionsart:  Oxidation

2.  Strukturformel:  Ein langkettiges, unverzweigtes Alkan, bestehend aus 20 C-Atomen und 42 H-Atomen.

Die verkürzte Skelett - Struktur:

H3CΛΛΛΛΛΛΛΛΛ/CH3

"2.)Wie würde das Produkt heißen?"

"2.  Strukturformel:  Ein langkettiges, unverzweigtes Alkan, bestehend aus 20 C-Atomen und 42 H-Atomen."

beschreibt das Edukt - es wurde aber nach dem Produkt gefragt!

Maître Sansespoir:

Ich bezog mich auf die Unklarheiten, die im oberen Teil der Frage enthalten waren:

"Benenne die Strukturformel + Reaktionsgleichung + Reaktionsart beim vollständigen Verbrennen von Kerzenwachs."

Alkane gehören zu den Grundthemen Chemie, 9. / 10. Klasse Gymnasium (eigene Erfahrung). Glaubst Du tatsächlich, der Fragesteller hätte sich hier nach der Strukturformel von Wasser oder CO2 erkundigt ??

Der ersten Reaktionsgleichung der Fragestellerin folgend, war das Produkt Wasser bzw. Kohlenstoffdioxid noch in weiter Ferne. Und für das Edukt hat sie ja bereits einen Namen genannt - wie kann sie den dann vier Zeilen weiter im Internet nicht mehr finden ?

Wieso Fragestellerin ?

Vorsicht, ich lese zwischen den Zeilen ! 

" Und für das Edukt hat sie ja bereits einen Namen genannt - wie kann sie den dann vier Zeilen weiter im Internet nicht mehr finden ?" 

Weil die allgemeinen Begrifflichkeiten in keinster Weise klar sind, was natürlich auch die  Ausformulierung der (abgeschriebenen ?) Reaktionsgleichung betrifft. Wie soll man sich sonst die Unsicherheit bzw. die riesige Diskrepanz zwischen                                                                                                                                                      " C20H42 + O2 => C20H42O2"

und

"2 C20H42 + 61 O2 -> 40 CO2 + 42 H2O"

erklären ?

Ich hoffe, ich habe Dich richtig verstanden...

0 Daumen
Hi! Deine Formel ist sicher nicht richtig. Du darfst davon ausgehen, dass bei der Verbrennung ausschließlich Kohlendioxid und Wasser (-dampf) entsteht.
Beantwortet von

Du darfst davon ausgehen, dass die vollständige Umsetzung nur auf dem Papier erfolgt.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...