0 Daumen
1,4k Aufrufe

Liebe Leute,

kann mir einer diese Unterschiede erklären?


ich komme hier in unserem Skript durcheinander.


hier meine Erklärung


Kovalente Bindung:

blob.png

Das verstehe ich.


unpolare kovalente Bindung

gibt es nicht??


polare kovalente Bindung

gibt es nicht?


Polare Elektronenpaarbindung

blob.png


Unpolare Elektronenpaarbindung

gibt es nicht?


Kann mir einer diese Sachen näher erklären und mich verbessern?


Vielen Dank

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


es gibt mehrere Möglichkeiten, wie sich Atome aneinander binden können. Eine Möglichkeit wäre beispielsweise die Elektronenpaarbindung oder auch kovalente Bindung genannt, die andere Möglichkeit eine Ionenbindung.

Um nun herauszubekommen, welche Bindungsart jeweils vorliegt, muss man sich die einzelnen Elektronegativitäten anschauen. Diese Werte findest du übrigens im Periodensystem der Elemente.

Nehmen wir einfach mal ein Sauerstoff-Molekül:

Die EN eines Sauerstoff-Atoms beträgt 3,4.

Aus der Differenz der beiden Werte erkennt man, um welche Bindungsart es sich handelt:

ΔEN (O2) = 3,4 - 3,4 = 0

Hast du eine EN -Differenz von 0 - 0,4, liegt eine unpolare Elektronenpaarbindung vor.

Ein weiteres Beispiel:

Chlorwasserstoff HCl. Die EN-Werte betragen für Cl 3,7. für H 2,2.

Δ EN (HCl) = 3,7 - 2,2 = 1

Bei einer EN - Differenz von 0,5 - 1,7 hast du es mit einer polaren Elektronenpaarbindung zu tun. Es bilden sich positive und negative Partialladungen, wobei das Atom mit der größeren EN die negative Partialladung trägt und das Atom mit der kleineren EN die positive.

Als letztes Beispiel könnte man noch das Natriumchlorid, also NaCl nehmen. Hier sieht die Sache völlig anders aus, denn betrachtet man die Elektronegativitäten von Na (0,9) und Chlor (3,7), so ergibt sich eine Differenz Δ EN von 2,1.

Bei einer Differenz der EN von > 1,7, handelt es sich immer um eine Ionenbindung

Natrium (I. Hauptgruppe) gibt ein Elektron ab und wird zu einem positiv geladenen Na+ - Ion. Chlor (VII. Hauptgruppe) nimmt dieses Elektron auf und erhält eine negative Ladung Cl-.


Ich hoffe, das hilft dir !


Viele Grüße :)

von 17 k

Vielen Dank für deine Bemühungen :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community