0 Daumen
334 Aufrufe

Aufgabe:

Die Zersetzung von Cyclobutan erfolgt gemäß

C4H8 (g) → 2 C2H4 (g)

a) Formulieren Sie einen Ausdruck für die Reaktionsgeschwindigkeit

b) Es wurde experimentell gefunden, dass die Reaktion nach erster Ordnung verläuft. Formulieren Sie das Geschwindigkeitsgesetz!

c) Die Geschwindigkeitskonstante wurde mit k=0,441 h-1  bei T=700 K bestimmt. Berechnen Sie die Halbwertszeit!


Problem/Ansatz:

Habe mich mit diesem Thema leider noch nicht auseinandergesetzt, kann mir bitte jemand bei der Lösung helfen? Vielen Dank im Voraus, Grüße

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Habe mich mit diesem Thema leider noch nicht auseinandergesetzt,

Das solltest du aber unbedingt tun :).


(a):

Ich vermute, dass da ein allgemeiner Ausdruck gefragt ist:

Die Reaktionsgeschwindigkeit vR kann man als zeitliche Änderung der Stoffmenge n eines Stoffes definieren.

vR  =  Δn  /  Δt

Δn wäre also die Stoffmengenänderung während der Reaktion, Δt die während dieser Stoffmengenänderung verstrichene Zeit.


(b)

Eine Reaktionsordnung gibt an, inwiefern die Reaktionsgeschwindigkeit von den Konzentrationen der Stoffe abhängt.

Für eine Reaktion 1. Ordnung gilt:

v=  k * c (A)

Dies bedeutet, dass die Reaktionsgeschwindigkeit von der Konzentration des Stoffes A abhängig ist.


(c)

Für Reaktionen 1. Ordnung berechnest du die Halbwertszeit folgendermaßen:

t1/2  =  In(2) / k

Die Geschwindigkeitskonstante k ist in deiner Aufgabe gegeben: Somit ergibt sich für die Zersetzung von Cyclobutan eine Halbwertszeit von 1,57 h bei 700 K.



Schöne Grüße ;)

von 21 k

Herzlichen Dank!!! Viele Grüße

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community