0 Daumen
141 Aufrufe

Ich muss die Gaußsche wahrscheinliche Messunsicherheit berechnen für die Dichte von Körpern, gemessen durch ein Pyknometer.

Ich habe dazu folgende Formel, wie kann ich die jetzt dafür integrieren?


mk = Masse des Körpers

m1= Masse Pyknometer+ Wasser

m2= Masse Pyknometer+ Wasser + Körper


pK =             mk
         _____________ *pw
             m1-m2+mk

von

Nach welcher Variable  soll integriert werden?

Ich habe ja 3 verschiedene Größen mk, m1, m2, also denke ich, dass ich jeweils immer nach einer integrieren muss oder?

1 Antwort

0 Daumen
von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community