0 Daumen
125 Aufrufe

1. Die Titration von 30 mL Schwefelsäure unbekannter Konzentration verbraucht 26,7 mL Natronlauge  mit c(NaOH)=0,1mol/L . Man muss hier die Konzentration der Schwefelsäure berechnen.

2. 12g Kaliumhydroxid werden in 0,7L Schwefelsäure mit c(H2SO4)= 2mol/L aufgelöst. Wieviel Gramm Kalimsulfat ensteht?


Kann mir bitte einer helfen wie man bei den zwei Aufgabentypen vorgeht.

danke im voraus :)

von

Kannst Du die Reaktionsgleichungen aufstellen?

1 Antwort

0 Daumen

Salut momi,


gemäß den hiesigen Forenregeln sollte immer nur eine Aufgabe pro Frage eingestellt werden !

1. Die Titration von 30 mL Schwefelsäure unbekannter Konzentration verbraucht 26,7 mL Natronlauge  mit c(NaOH)=0,1mol/L . Man muss hier die Konzentration der Schwefelsäure berechnen.

Zunächst Berechnung der Stoffmenge n (NaOH) gemäß n = V * c

n (NaOH) = 0,0267 L * 0,1 mol/L = 0,00267 mol

Anschließend Aufstellung der Reaktionsgleichung:

H2SO4 (aq)  +  2 NaOH (aq)   →   Na2SO4 (aq)  +  2 H2O (l)

Wenn also n (NaOH) = 0,00267 mol, so ergeben sich für n (H2SO4) = 0,001335 mol.

Die Konzentration der Schwefelsäure erhältst du schlussendlich über:

c (H2SO4)  =  n (H2SO4) /  V (H2SO4)  =  0,001335 mol / 0,03 L  =  0,0445 mol/L.


Bitte poste deine zweite Aufgabe separat.



Viele Grüße :)

von 10 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...