0 Daumen
336 Aufrufe

Aufgabe: Ethen verbrennt zu CO2 und gasförmigen Wasser. a) Formulieren Sie die Reaktionsgleichung

b)Berechnen Sie die ungefähre Reaktionsenthslpie durch Aufstellen einer Enthalpiebilanz von allen zu spaltenden und zu knüpfenden Bindungen.

C)Vergleichen Sie den erhaltenen Wert mit dem, den Sie mithilfe der Delta f H^0m Werte berechnen können

Delta f H^0m (C2H4)= - 53 kJ


Problem/Ansatz: Reaktionsgleichung :

C2H4+O2 —> 2CO2 +2H2O

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


(a)

C2H4 (g) + 3 O2 (g)   →  2 CO2 (g) + 2 H2O (g)

 ΔrH=  2 * (-393)  +  2 * (-242) - 53  =   -1323 kJ/mol


(b)

Hier müssen gespaltene und neu aufgebaute Bindungen betrachtet werden:

Gespaltene Bindungen:

1 C = C    ⇒   614 kJ

4 C - H     ⇒   4 * 413 kJ

3 O = O   ⇒   3 * 498 kJ

------------------------------------

+ 3760 kJ


*******


Neu aufgebaute Bindungen:

4 C = O   ⇒   4 * 803 kJ

4 O - H   ⇒   4 * 463 kJ

-----------------------------------

- 5064 kJ


Daraus folgt:

ΔrH=   -5064 kJ + 3760 kJ  =   -1304 kJ


(c)

Man kann nun die Energiedifferenz berechnen und versuchen, den Unterschied zu deuten:

-1304 kJ - ( -1323 kJ)  /  ( -1323 kJ)  =  0,01436, also ungefähr 1%.

Bindungsenthalpien scheinen Durchschnittswerte darzustellen. Die berechnete Reaktionsenthalpie ist also ungefähr in der vermuteten Größenordnung, jedoch weit weniger exakt als die Berechnung mit Bildungsenthalpien.



Schöne Grüße :)

von 22 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community