0 Daumen
3,4k Aufrufe

Aufgabe:

''Berechnen Sie den ph-Wert einer Salzsäure-Lösung mit c0(HCL)= 0.2 mol/l''


Problem/Ansatz:

Meine bisherigen Berechnungen:

Konzentration c(Cl) = c(H30) = x

KB= c(Cl) mal c(H30) / c(HCl)

KB = xhoch2/ 0.2 - x (laut einer Beispielaufgabe kann man das untere x weglassen)

=> KB ) xhoch2/0.2

x= wurzel(KB mal 0.2)


pKB von HCl ist -7 deshalb:

x= wurzel(10hoch7 mal 0.2)


Dies ergibt jedoch eine sehr grosse Lösung für x...

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Berechnen Sie den ph-Wert einer Salzsäure-Lösung mit c(HCL)= 0.2 mol/l''

der pH -Wert ist der negative dekadische Logarithmus der H3O+ - Ionen Konzentration.

Bei starken Säuren wie einer HCl kann man davon ausgehen, dass sie vollständig dissoziiert vorliegt. Somit entspricht die Konzentration der H3O+ - Ionen der Konzentration der Säure:

c (HCl)  =  c (H3O+)

Daraus folgt:

pH  =   -log (HCl)  =   -log (0,2 mol L-1)  =  0,698  ≈  0,7


Schöne Grüße :)

von 21 k

Vielen Dank! Wie müsste ich rechnen, falls die Säure nicht vollständig dissoziiert vorliegen würden?

Für schwache Säuren, die nicht vollständig in Wasser dissoziiert sind, gilt folgende pH-Wert Berechnung:

pH  =  1/2 * [ pKs - log c (Säure) ]

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community