0 Daumen
255 Aufrufe

Welches sind die Ähnlichkeiten und Besonderheiten von natürlichen und technischen Polymeren? Das soll ich anhand von Proteinen und Nylon darlegen.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Welches sind die Ähnlichkeiten und Besonderheiten von natürlichen und technischen Polymeren? Das soll ich anhand von Proteinen und Nylon darlegen.

Ein Protein ist ein natürliches Polyamid, Nylon ein künstliches. Proteine und Nylon bestehen aus kleinen Einheiten, sogenannten Monomeren, die miteinander reagieren und sich zu größeren Verbindungen zusammenfügen → Polymerisationreaktion. Bei beiden sind nun die Monomere durch sich wiederholende Amidbindungen, die man bei Proteinen auch als Peptidbindungen bezeichnet, verbunden. Das bedeutet, dass die physikalischen Eigenschaften von Proteinen und synthetischen Polymeren aufgrund dieser gemeinsamen Struktureinheit Ähnlichkeiten aufweisen.

zeichnung.png

(Grafik: Eigene Quelle)

Der Hauptunterschied offenbart sich nun aber darin, dass bei Proteinen natürlich vorkommende Aminosäuren die Monomere bilden → RCH(NH2)COOH, bei Nylon hingegen bestehen die Moleküle aus alternierenden Diamin- sowie Dicarbonsäuremonomeren, also  H2N - (CH2)6 - NH2 und HOOC - (CH2)4 - COOH.

Synthetische Polymere enthalten per se nur sehr wenige verschiedene Monomere, natürliche Polymere hingegen können bis zu zwanzig verschiedene Arten von Aminosäureresten aufweisen, die sich zudem in den unterschiedlichsten Reihenfolgen anzuordnen vermögen.

Ferner: Im Gegensatz zu Monomeren von Nylon zeigen Monomere von Proteinen optische Isomerie und sind darüber hinaus zwitterionisch.


Schöne Grüße :)

von 17 k

Vielen lieben Dank!

Bitteschön, gerne !

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community