0 Daumen
179 Aufrufe

Hallo,wie lautet die Reaktion von Buttersäure in Hexan?

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Salut Jessi,


wie lautet die Reaktion von Buttersäure in Hexan?

In deinen Tags schreibst du aber von  >Alkohol<, was mir auch weitaus sinnvoller erscheint, denn Buttersäure, also eine Alkansäure, reagiert nicht mit einem Alkan wie Hexan. Ich vermute deshalb ganz stark, dass es bei deiner Frage um den Prozess einer Veresterung geht, hier also mit Buttersäure und einem Alkohol, höchstwahrscheinlich Hexanol. Bei dieser Reaktion entsteht unter Abspaltung von Wasser ein Ester der Buttersäure, nämlich Buttersäurehexylester. Diese nach Aprikosen und Ananas duftende Verbindung findet man übrigens ganz natürlich in Äpfeln, Bananen und in den Schalen von Apfelsinen.

Die dazugehörige Reaktionsgleichung lautet:

C3H7COOH  +  C6H13OH   →   C10H20O2  +  H2O

( Dabei reagiert die COOH - Gruppe der Alkansäure mit der OH - Gruppe des Alkohols. )


Solltest du wider Erwarten aber doch etwas völlig anderes gemeint haben, so gib einfach Bescheid !


Schöne Grüße :)

von 15 k

Hey,vielen dank.Wir sollten einfach nur eine Reaktionsgleichung wie bei Na Cl und Wasser machen :

Na Cl (s) +Wasser (l)  → Na⁺ Cl⁻ (aq)

Nur wusste ich nicht wie man das bei Fett und Hexan macht.Wie sieht das dann bei Ethanol aus,also das Lösen von Fett?

Ahh, dachte ich es mir doch :))

Aber okay, dann machen wir die gleiche Sache einfach nochmal mit deiner Buttersäure (Fettsäure) und diesmal Ethanol:

Allgemein:  Fettsäure  +  Alkohol   →   Ester  +  Wasser

Buttersäure  +  Ethanol   →   Butansäureethylester  +  Wasser

C3H7COOH  +  C2H5OH   →   C3H7COOC2H5  +  H2O

Vielen lieben dank ;) bezüglich zum Hexan mit einer Fettsäure,muss ich da immer Hexanol nehmen oder ist Hexan auch legitim?

muss ich da immer Hexanol nehmen oder ist Hexan auch legitim?

Nein, wie ich oben in meiner Antwort schrieb, sind Alkane, zu denen ja auch Hexan gehört, viel zu reaktionsträge. Da würde nix ablaufen. Du benötigst somit unbedingt einen Alkohol, also beispielsweise Ethanol, denn die OH - Gruppe des Alkohols reagiert mit der COOH - Gruppe der Fettsäure !

Alles klar ?

Noch ein schönes Wochenende !

Ja,jetzt habe ich es verstanden.Vielen dank für deine Mühe und dir auch noch ein schönes Wochenende ;)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community