+1 Daumen
205 Aufrufe

Aufgabe:

Gibt es zu der Summenformel PbCO3 neben dem Salz noch eine kovalente Verbindung?

Könnten nicht an Pb zwei O und ein CO gebunden sein?

von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo Sulary,

Nein, das wird so nicht passieren.

Ich nehm mal an du denkst an PbO2 an dem noch ein CO hängt oder? Um CO zu binden müsste sich ein Bleikomplex bilden. (Übergangsmetalle wie Fe und Ni machen das mit CO ganz gerne) Dazu braucht es allerdings freie d-Orbitale mit denen das CO interagieren kann und die hat das Blei nicht. Ergo kann auch kein Komplex mit CO zustande kommen. 

von

Das ist genau das was ich meinte. Das wird aus oben genannten Gründen nicht passieren. Zumal das CO wenn dann nur eine Einfachbindung zwischen Pb und C hätte und eine Dreifachbindung zwischen C und O. Außerdem kannst du nicht einfach zwei O^- ans Blei hängen, die würden doppelt mit dem Blei binden.

Ist denn die Bindung zwischen Pb und O kovalent polar oder schon ionisch?

für eine ionische Bindung bräuchte es eine EN Differenz von 1,7, die von Blei und Sauerstoff liegt bei 1,2. Also schon stark polar, aber nicht ionisch. Wobei der Übergang dazwischen logischerweise fließend ist.

1 : 1 Kopien von Frage, Antwort, Kommentaren (!):

https://www.gutefrage.net/frage/strukturformel-von-pbco3

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community