0 Daumen
69 Aufrufe

Hallo

Folgende Gleichgewichtsreaktion:

2H2O -> <- H3O+ + OH-

Wieso verlagert sich das Gleichgewicht eher auf der linken Seite?

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

Das Gleichgewicht liegt weitgehend auf der linken Seite, da die Gleichgewichtskonstante K einen sehr kleinen Zahlenwert, nämlich Kw = 1,0 * 10-14 mol2/l2   bei 25°C hat. In reinem Wasser wie auch in verdünnten Lösungen kann daher die Konzentration der H2O-Moleküle als konstant angesehen werden (sie sind gegenüber dem gelösten Stoff „unendlich" höher konzentriert). Ein Liter Wasser enthält 55,55 mol Moleküle (55,55 * 6,02*1023 H2O-Teilchen).

Beantwortet von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...