0 Daumen
788 Aufrufe

350 g einer Natriumcarbonatlösung mit w(Na2CO3) = 2,2 % werden mit einer Salzsäure, w(HCI) = 12% neutralisiert.

a) Wieviel g Natriumcarbonat sind zur Herstellung der Lösung mit w(Na2CO3) = 2,2 % erforderlich?

b) Wieviel g der Salzsäure mit w(HCI) = 12 % werden benötigt?

c) Aus wieviel g konzentrierter Salzsäure mit w(HCI) = 36 % wird die benötigte verdünnte Salzsäure hergestellt?

d) Wieviel g Natriumchlorid entstehen?

von

1 Antwort

0 Daumen

Hi here chemweazle,

350 g einer Natriumcarbonatlösung mit w(Na2CO3) = 2,2 % werden mit einer Salzsäure, w(HCI) = 12% neutralisiert.

$$w(Na_{2}CO_{3}) = \dfrac{m(Na_{2}CO_{3})}{m(Na_{2}CO_{3}) + m(Wasser)} $$

a) Wieviel g Natriumcarbonat sind zur Herstellung der Lösung mit w(Na2CO3) = 2,2 % erforderlich?

m(Na2CO3) = w(Na2CO3) mal mges = 0,022 mal 350g = 7,7g

b) Wieviel g der Salzsäure mit w(HCI) = 12 % werden benötigt?

Na2CO3 + 2 HCl 2 NaCl + CO2 + H2O


n(HCl) = 2n(Na2CO3) = n(NaCl)

m(Na2CO3)= 7,7g und  M(Na2CO3)= 105,989 g/mol

$$n(Na_{2}CO_{3}) = \dfrac{m(Na_{2}CO_{3})}{M(Na_{2}CO_{3})}$$

$$n(Na_{2}CO_{3}) = \dfrac{7,7 g\cdot mol}{105,989 g} = 0,0726 mol$$

Um (0,0726 mol das sind 7,7g) an Natriumcarbonat (Soda) mit Salzsäurelösung umzusetzen bedarf es die doppelte Stoffmenge an HCl-Molekülen (Chlorwasserstoffgas). Gase lassen sich nicht gut dosieren, abwiegen, deshalb werden die wässrigen Lösungen verwendet. Die HCl-Moleküle liegen in der verdünnten 12%-igen Lösung vollständig dissoziiert in H(+)-Ionen und Cl (-) Ionen vor.

n(HCl)= 2n(Na2CO3)= 2 mal 0,0726mol= 0,1452 mol = n(NaCl)

m(HCl) = n(HCl) mal M(HCl)


$$m(HCl) = 0,1452 mol \cdot 36,461 \frac{g}{mol}= 5,2941g$$

m(HCl)= w(HCl-Lsg.12proz.) mal m(HCl-Lsg.12proz.)

 m(HCl)= 0,12 mal m(HCl-Lsg.12proz.)

$$m(HCl-Lsg.12 proz.)=\dfrac{m(HCl)}{w(HCl-Lsg.12 proz.)}$$

$$m(HCl-Lsg.12proz.)= \dfrac{5,2941 g}{0,12} = \dfrac{5,2941 g\cdot 100}{12} = 44,1175 g$$

c) Aus wieviel g konzentrierter Salzsäure mit w(HCI) = 36 % wird die benötigte verdünnte Salzsäure hergestellt?

m(HCl)= 5,2941g = 0,36 mal m(HCl-Lsg. 36proz..)

$$m(HCl-Lsg.36proz.)= \dfrac{5,2941 g\cdot 100}{36} = 14, 706 g$$

Das ist bei der 3fach konzentrierteren Lösung (36 %ig) auch nur ein Drittel der Masse an der 12%igen Lösung.

d) Wieviel g Natriumchlorid entstehen

m(NaCl) =n(NaCl) mal M(NaCl)

$$m(NaCl) = 0,1452 mol \cdot 58,443\cdot \frac{g}{mol} $$

m(NaCl) = 8,486 g

Molmassen:

M(HCl)= (1,0079+35,453) g/mol=36,461g/mol
M(Na2CO3)=(2*22,98977+12,011+3*15,9994) g/mol=105,989 g/mol
M(NaCl)=(22,98977 + 35,453) g/mol= 58,443 g/mol


von 3,0 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community