0 Daumen
390 Aufrufe

Aufgabe:

Welche ist die Summenformel von

Magnesiumphosphat, Aluminiumnitrit, Calciumcarbonat, Ammoniumnitrat, Natriumcarbonat

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen

Antwort mit KI erzeugt

Um die Summenformeln der genannten chemischen Verbindungen zu bestimmen, ist es wichtig, die Valenzen (Ladungen) der beteiligten Ionen zu kennen. Hier ein kurzer Überblick über die Ionen:

- Magnesium (Mg) hat eine Valenz von +2.
- Aluminium (Al) hat eine Valenz von +3.
- Calcium (Ca) hat eine Valenz von +2.
- Ammonium (NH\(_4\)) ist ein Kation mit einer Valenz von +1.
- Natrium (Na) hat eine Valenz von +1.

Für die nichtmetallischen Ionen:

- Phosphat (PO\(_4\)) hat eine Valenz von -3.
- Nitrit (NO\(_2\)) hat eine Valenz von -1.
- Carbonat (CO\(_3\)) hat eine Valenz von -2.
- Nitrat (NO\(_3\)) hat eine Valenz von -1.

Magnesiumphosphat

Um eine elektrisch neutrale Verbindung zu bilden, müssen die positiven und negativen Ladungen ausgeglichen sein. Magnesium hat eine Valenz von +2, und Phosphat hat eine Valenz von -3.

Um die niedrigste gemeinsame Ladungszahl zu finden, multiplizieren wir die Anzahl der Magnesiumatome (2), um +4 zu erhalten, und die Anzahl der Phosphatgruppen (3), um -6 zu erhalten; also benötigen wir zwei Magnesium- und drei Phosphationen, um die neutrale Verbindung zu bilden: \(\text{Mg}_3(\text{PO}_4)_2\).

Aluminiumnitrit

Aluminium hat eine Valenz von +3, und Nitrit hat eine Valenz von -1.

Für eine neutrale Verbindung benötigen wir drei Nitrit-Ionen, um die Ladung von einem Aluminiumion auszugleichen, das ergibt \(\text{Al}(\text{NO}_2)_3\).

Calciumcarbonat

Calcium hat eine Valenz von +2, und Carbonat hat eine Valenz von -2.

In diesem Fall entspricht die Anzahl der Ionen direkt ihren Ladungen (1:1-Verhältnis), das ergibt \(\text{CaCO}_3\).

Ammoniumnitrat

Ammonium hat eine Valenz von +1, und Nitrat hat eine Valenz von -1.

Diese Kombination führt zu einem 1:1-Verhältnis von Ammonium zu Nitrat, was zu \(\text{NH}_4\text{NO}_3\) führt.

Natriumcarbonat

Natrium hat eine Valenz von +1, und Carbonat hat eine Valenz von -2.

Um diesen Unterschied auszugleichen, benötigen wir zwei Natriumatome für jedes Carbonat-Ion, was \(\text{Na}_2\text{CO}_3\) ergibt.

Zusammengefasst sind die Summenformeln der genannten chemischen Verbindungen:

- Magnesiumphosphat: \(\text{Mg}_3(\text{PO}_4)_2\)
- Aluminiumnitrit: \(\text{Al}(\text{NO}_2)_3\)
- Calciumcarbonat: \(\text{CaCO}_3\)
- Ammoniumnitrat: \(\text{NH}_4\text{NO}_3\)
- Natriumcarbonat: \(\text{Na}_2\text{CO}_3\)
Avatar von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community