0 Daumen
275 Aufrufe

Hey Leute!

Ich brauche unbedingt Hilfe bei einer Aufgabe, die ich nicht so ganz verstehe. Hoffentlich könnt ihr mir helfen. Ich bedanke mich schon mal im voraus!

Die Aufgabe:

Zeichne die Strukturformeln für Ethan und Ethen und begründe, warum sich eine Polymerisation nur mit Ethen durchführen lässt.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Zeichne die Strukturformeln für Ethan und Ethen und begründe, warum sich eine Polymerisation nur mit Ethen durchführen lässt.

Die beiden Strukturformeln findest du beispielsweise hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ethan

https://de.wikipedia.org/wiki/Ethen

Was fällt dir auf ? Klar, die charakteristische C = C Doppelbindung bei Ethen.

(Ich setze jetzt einfach mal voraus, dass ihr den Mechanismus der radikalischen Polymerisation im Unterricht besprochen habt...)

C = C - Doppelbindungen sind ganz erstklassige Elektronenlieferanten, die problemlos von Radikalen angegriffen werden können. Befindet sich also ein Starterradikal in der Nähe der Ethen - Doppelbindung, greift es sich von dort ein Elektron und geht eine Bindung zum Ethen ein. Übrig bleibt ein ungepaartes Elektron, d.h. du hast immer noch ein Radikal, das mit einem anderen Ethenmolekül reagieren kann, wodurch eine Kettenreaktion zustande kommt. Das Radikal reagiert immer wieder mit Ethenmolekülen und die Molekülkette wird dabei, wie beabsichtigt, immer länger. Die Reaktion läuft weiter, solange noch reaktionsfähigeTeilchen vorhanden sind. 

Doppelbindungen werden somit aufgespalten und die unzähligen Einzelmoleküle verbinden sich neu (unter Ausbildung von C - C - Einfachbindungen) zu langen, kettenförmigen Molekülen. Solche Ketten bezeichnet man übrigens auch als Polymerketten.


Schöne Grüße :)

von 18 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community