0 Daumen
40 Aufrufe

Aufgabe:

Stellen Sie die Summenformeln auf und geben Sie die chem. Verbindung an. (Tabelle)

Lithium mit Brom

... ect..
Problem/Ansatz:

Habe an diesem Tag gefehlt, weshalb ich das leider nicht erklÀrt bekommen habe.

Li -> 1 und B -> 3

multiplizieren: 3

Ergebnis mit jeweils 1 und 3 dividieren und des anderen Element anhĂ€ngen.  -> 3:1= 3    3:3= 1

Li3B1 -> richtig?

Wie kann ich von jedem reagierten Element die Namen wissen? Und gibt es noch Dinge auf die ich achten ( HG grĂ¶ĂŸer als 4 mit 8 subtrahieren, weiß ich)  muss oder Ausnahmen?

Danke, im Voraus!

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Stellen Sie die Summenformeln auf und geben Sie die chem. Verbindung an. (Tabelle)
Lithium mit Brom

Das Alkalimetall Lithium steht in der 1. Hauptgruppe und besitzt somit 1 Außenelektron. Durch Abgabe dieses Außenelektrons erreicht es die erstrebte Elektronenkonfiguration des nĂ€chstgelegenen Edelgases Helium und wird gleichzeitig zu einem einfach geladenen Kation  â‡’  Li+.

Das Halogen Brom hingegen steht in der VII. Hauptgruppe, verfĂŒgt also bereits ĂŒber 7 Außenelektronen und benötigt lediglich noch ein einziges Elektron zum Erreichen der Elektronenkonfiguration des Edelgases Krypton, mit 8 Elektronen auf der Außenschale. Durch Aufnahme eines Elektrons (von Lithium) wird es zu einem einfach geladenen Anion  â‡’  Br -.

Positive und negative Ladungen sind somit ausgeglichen, d.h. im ionengitter des Lithiumbromids haben sich Li+ und Br - im gleichen ZahlenverhÀltnis verbunden.

Die Summenformel der gesuchten chemischen Verbindung lautet demnach LiBr.

Wie schaut es mit der Benennung aus ?

Name des Metalls, dann Name des Halogens plus Endung -id:

⇒  Lithiumbromid


Bonne nuit :)

von 17 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community