0 Daumen
61 Aufrufe


könnte mir jemand bei dieser Aufgabe helfen?


1. Erläutern Sie, inwiefern eine α-Aminocarbonsäure Ampholytcharakter besitzt.


2. Mitte des vergangenen Jahrhunderts starben Hunderte von Küstenbewohnern der Minamata-Bucht, nachdem sie Fisch aus umliegenden Gewässern verzehrt hatten. Nachforschungen ergaben, dass Quecksilberabfälle aus einer Chemiefabrik ins Meer gelangt waren und sich in Muscheln und Fischen angereichert hatten.
Erklären Sie die chemischen Ursachen für diese Vergiftung, die als „Minamata- Krankheit“ bezeichnet wird.




Vielen Dank für die Hilfe

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


1. Erläutern Sie, inwiefern eine α-Aminocarbonsäure Ampholytcharakter besitzt.

Ampholytcharakter deshalb, weil die deprotonierte Carboxygruppe Protonen aufnehmen und die protonierte Aminogruppe Protonen abgeben kann. Eine α - Aminocarbonsäure reagiert also in saurer Lösung als Base, wobei sie dann als Kation vorliegt, sowie in basischen Lösungen als Säure, dann wiederum vorliegend als Anion.

2. Mitte des vergangenen Jahrhunderts starben Hunderte von Küstenbewohnern der Minamata-Bucht, nachdem sie Fisch aus umliegenden Gewässern verzehrt hatten. Nachforschungen ergaben, dass Quecksilberabfälle aus einer Chemiefabrik ins Meer gelangt waren und sich in Muscheln und Fischen angereichert hatten.
Erklären Sie die chemischen Ursachen für diese Vergiftung, die als „Minamata- Krankheit“ bezeichnet wird.

Gelangt Quecksilber in den Blutkreislauf, kommt es zu einer Methylierung, d.h. an das Quecksilber wird eine Methylgruppe ( -CH3) angehängt. Auf diese Weise entsteht Dimethylquecksilber, das ungehindert Zellmembranen durchdringen kann und sich dadurch im Körper anreichert. Darüberhinaus besitzen Quecksilber - Ionen eine starke Affinität zu Schwefel und sind aus diesem Grund in der Lage, an die Aminosäure Cystein in Proteinen zu binden, Disulfidbrücken aufzuspalten und letztlich das Protein in seiner Funktion und seinem Aufbau stark zu beeinträchtigen und zu schädigen.


Schöne Grüße :)

von 19 k

Merci beaucoup!:)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community