0 Daumen
188 Aufrufe

Aufgabe:

Zu 100 mL Wasser werden 10 mL einer NaOH-Lösung (c = 0.5 mol/L) gegeben.

Berechnen Sie die Stoffmengenkonzentration und den pH-Wert der gebildeten Lösung: a) unter Vernachlässigung der Volumenzunahme und b) unter Berücksichtigung der Volumenzunahme.


Problem/Ansatz:

Wie lautet hier der Rechenweg? Am besten mit dem x-Ansatz erklären.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Zu 100 mL Wasser werden 10 mL einer NaOH-Lösung (c = 0.5 mol/L) gegeben.

Berechnen Sie die Stoffmengenkonzentration und den pH-Wert der gebildeten Lösung: a) unter Vernachlässigung der Volumenzunahme und b) unter Berücksichtigung der Volumenzunahme.

Berechne zunächst die Stoffmenge an NaOH in 10 ml Lösung:

x mol / 10 ml =  0,5 mol / 1000 ml

⇒  x =  0,005 mol


(a) Vernachlässigung der Volumenzunahme:

[OH-]  =  0,005 mol / 0,1 L =  0,05 mol L-1

pOH =   -log (0,05)  =  1,30

pH =  14 - 1,30  =  12,70


(b) Berücksichtigung der Volumenzunahme:

Vgesamt =  110 ml, d.h. in 110 ml sind nach dem Mischen 0,005 mol NaOH enthalten.

Daraus folgt für die Stoffmengenkonzentration:

0,005 mol / 110 ml =  x mol / 1000 ml

Die Konzentration der Lösung beträgt somit 0,04545 mol L-1

pOH =   -log (0,04545)  =  1,342

pH =  12,66


Schöne Grüße :)

von 21 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community