0 Daumen
30 Aufrufe

Aufgabe:

Wie kann man sich, wenn man es noch nicht hat, vor Albinismus schützen?


Problem/Ansatz:

Ich finde dazu irgendwie nichts im Internet, geht das überhaupt ?

danke schonmal

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Wie kann man sich, wenn man es noch nicht hat, vor Albinismus schützen?

Nein, eine Vorbeugung oder einen Schutz gibt es nicht. Albinismus ist eine angeborene und bis heute nicht heilbare Stoffwechselerkrankung, die dann in Erscheinung tritt, wenn das Pigment Melanin gar nicht oder in zu geringen Mengen produziert wird. Man könnte lediglich bei den Eltern eine Genanalyse durchführen, um gegebenenfalls im Voraus zu ermitteln, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass ein Kind eben dieser Elternkonstellation an Albinismus leiden wird. Ansonsten sind leider keine Präventionsmittel bekannt, die als Prophylaxe zur Verfügung stehen könnten.    


Schöne Grüße :)

von 19 k

Vielen Dank, eine Frage hätte ich noch wenn möglich, kann man Albinismus nur vererbt bekommen? Nein oder, also es kann auch plötzlich als Mutation auftreten ?

Meines Wissens nach wird Albinismus rezessiv vererbt, was bedeutet, dass das betroffene Gen auf beiden DNA - Strängen eines Chromosomen - Paares die Mutation tragen und damit von Vater und Mutter vererbt werden muss, damit die Krankheit in Erscheinung tritt.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community