0 Daumen
27 Aufrufe

Aufgabe:

Eine Münze hat den Durchmesser 16,0 mm. Wie viele Eisen-Atome N (Radius = 0,128 mm) würden aneinandergereiht auf diese Strecke passen?
Welcher Stoffmenge n Eisen entspricht dies?


Problem/Ansatz:

… Wie geht man hier vor?

von

1 Antwort

0 Daumen
Wie viele Eisen-Atome N (Radius = 0,128 mm) würden aneinandergereiht auf diese Strecke passen?

Teile den Druchmesser eines Eisenatoms durch die Länge der Strecke.

Den Radius halte ich für eher unrealistisch. Erkundige dich nach dem tatsächlichen Radius von Eisenatomen.

Welcher Stoffmenge n Eisen entspricht dies?

Teile die oben berechnete Anzahl der Eisenatome durch die Anzahl von Teilchen in einem mol.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community