0 Daumen
33 Aufrufe

Aufgabe:

Radikalische Polymerisation (Reaktionsgleichung) von Alkenen angeben


Dankbar für Hilfe beim Aufstellen der Reaktionsgleichung!

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut valentina,


Radikalische Polymerisation (Reaktionsgleichung) von Alkenen angeben
Dankbar für Hilfe beim Aufstellen der Reaktionsgleichung!

Nimm das einfachste Beispiel Ethen, an dem du bereits gut die anschließende Öffnung der Doppelbindung erkennen wirst.

Zum Aufstellen der Reaktionsgleichung genügt es nun, das Monomer auf der Eduktseite zu schreiben, sowie auf der Produktseite (in Klammern) das sich repetierende Aufbauprinzip des betreffenden Kunststoffs. Weiterhin bedeutet n, dass die entstehende Kette eine unbekannte Länge mit n Monomeren aufweist. Oberhalb des Reaktionspfeils steht die allgemeine Formel für ein benötigtes org. Peroxid, unterhalb des Pfeils die Reaktionsbedingungen (wobei mir auch diese technischen Umsetzungen durch Abschaltung des Zeichentools leider nicht möglich waren).

Aus dem Gesagten folgt:

n H2C = CH2  -------- ROOR,1000 atm,T>100°C --------->  -[-CH2 - CH2-]-n

      Ethen                                                                                   Polyethen

        Monomer                                                                                                              Polymer                                                                                         
                                         **********************

Die Reaktion verläuft über die Addition freier Radikale, wobei du bei Interesse den kompletten Reaktionsmechanismus von Start- über Ketten- bis hin zur Abbruchreaktion beispielsweise unter folgendem Link findest:

https://api.lakschool.com/de/chemie/polymerisation/radikalische-polymerisation



Schöne Grüße :)

von 24 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community