0 Daumen
59 Aufrufe

Aufgabe:

Verwenden Sie die Symbole δund δ- um den Richtungssin der Polarität bei den Durch den Bindungsstrich markierten Bindungen in den Folgenden Verbindungen anzuzeigen:

a) CH3 - MgBr

b) H2N-OH

c)CH3-NH2

Problem/Ansatz:

Erklären Sie bitte ausführlich wie man das löst bin sehr verwirrt ,werde sehr dankbar sein!

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Verwenden Sie die Symbole δ+ und δ- um den Richtungssin der Polarität bei den Durch den Bindungsstrich markierten Bindungen in den Folgenden Verbindungen anzuzeigen:

  a) CH3 - MgBr
  b) H2N-OH
  c) CH3-NH2

zu (b):

H2N - OH

Dazu schau dir in entsprechendem Tabellenwerk die Elektronegativitäten der markierten Atome an:

EN (N)  =  3,0

EN (O)  =  3,5

Die Bindungselektronen werden nun von dem Atom mit der größeren Elektronegativität stärker angezogen, was zu einer ungleichmäßigen Verteilung der Elektronenladung führt.

Der Sauerstoff trägt somit eine negative Teilladung ⇒  δ- ,

der Stickstoff dementsprechend eine positive Teilladung ⇒  δ+ 

°°°°°°°°°°°°°°

zu (c):

H3C - NH2

EN (C)  =  2,5

EN (N)  =  3,0

Somit schreibe über das C - Atom ein δ+, über das N - Atom ein δ-.

°°°°°°°°°°°°°°°°

(a) analog:

H3C - MgBr

EN (Mg)  =  1,2

EN (C)  =  2,5

Daraus folgt:

    δ-   δ+

H3C - MgBr

°°°°°°°°°°°°°°°°°


Schöne Grüße :)

von 24 k

Bei a) ) CH3 - MgBr , H3 δ ist - und Mg δ+?

  c) CH3-NH2 => H3 δ ist + und N δ -?

Verstehe richitg ?

Wenn nicht bitte mich korrigieren :)

Bei a) ) CH3 - MgBr , H3 δ ist - und Mg δ+?

Nein, wobei ich auch die Schreibweise CH3 - MgBr irreführend finde, denn es geht um die Bindung zwischen Kohlenstoff und Magnesium, also H3C - MgBr. Kohlenstoff ist elektronegativer als Magnesium. Daraus folgt für die Partialladungen: C (δ-) und Mg (δ+).

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Datei:Methylmagnesiumbromid.svg

c) CH3-NH2 => H3 δ ist + und N δ -?

Gleiche Sache wie bei (a). Schreibe also besser H3C - NH2. N ist elektronegativer als Kohlenstoff, wodurch für die Partialladungen gilt: N (δ-) und C (δ+).

https://de.wikipedia.org/wiki/Methylamin

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community