0 Daumen
62 Aufrufe

Aufgabe:

Hallo, ich wollte mal mich hier erkundigen, was genau die Ionenbindung und Elektronenpaarbindung nochmal sind. Könnte jemand von Euch, es mir nochmal ausfĂŒhrlicher erklĂ€ren, wir machen es gerade in der Schule mithilfe einen Beispiel natĂŒrlich.

Gruß, @BeitlerE

Problem/Ansatz:

Unterschied zwischen Ionenbindung und Elektronenpaarbindung. Was ist das eigentlich?

von

1 Antwort

0 Daumen

Salut,


Unterschied zwischen Ionenbindung und Elektronenpaarbindung. Was ist das eigentlich?

Ionenbindungen finden sich bei Verbindungen aus Metall- und Nichtmetallatomen, wobei aufgrund der hohen ElektronegativitÀtsunterschiede der beteiligten Atome das Metall Elektronen abgibt, die dann vom Nichtmetall aufgenommen werden. Durch diesen Vorgang wird das Metall zu einem positiv geladenen Kation, das Nichtmetall zu einem negativ geladenen Anion. Bedingt durch diese unterschiedlichen Ladungen ziehen sich die Ionen gegenseitig an. Es entsteht ein sog. Ionengitter.

Denke dabei beispielsweise an das Salz Natriumchlorid ( NaCl ). Bei der Reaktion zwischen Natrium und Chlor gibt das Natriumatom sein Valenzelektron an ein Chloratom ab, wodurch ein Natriumkation und ein Chloridanion entstehen. Kationen und Anionen bilden ein Gitter, das primÀr durch elektrostatische AnziehungskrÀfte aufrecht erhalten wird.

°°°°°°°°°°°°°°

Eine Elektronenpaarbindung hingegen findest du bei Verbindungen aus 2 Nichtmetallen. Hierbei werden Elektronen nicht ausgetauscht, sondern ein Elektronenpaar wird von 2 Atomen geteilt. So bilden 2 Wasserstoffatome ein MolekĂŒl, indem sie ihr einzelnes Valenzelektron gemeinsam benutzen. Dadurch können beide die erstrebte Edelgaskonfiguration des nĂ€chstgelegenen Edelgases Helium erzielen, also 2 Elektronen in einer gefĂŒllten Schale und damit einen stabilen Zustand.

H ‱  +  ‱ H →  H - H ( H2 - MolekĂŒl )

°°°°°°°°°°°°°°°

FĂŒr den Anfang dĂŒrfte das genĂŒgen ...


Schöne GrĂŒĂŸe :)

von 25 k

Gab oder gibt es noch irgendwelche Unklarheiten ?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community