0 Daumen
119 Aufrufe

Aufgabe: Sodbrennen entsteht wenn Salzsäure aus dem Magen die Speiseröhre verätzt. Ein altes Hausmittel gegen das Sodbrennen ist das Salz Natriumhydrogencarbonat

a) Zeigen sie, dass die Reaktion des Salzes mit der Salzsäure des Magensafts eine Säure-Base-Reaktion nach Brønsted ist und formulieren sie die entsprechende Reaktionsgleichung


Problem/Ansatz: Ich weiß jetzt nicht wie ich vorgehen soll. Mir ist klar, das eine Neutralisation stattfindet. Aber ich habe kein Plan von der resultierenden Reaktionsgleichung

von

Benötigst du noch Hilfe ?

Dann bitte kurz Bescheid geben.

Ja, bitte....

Du musst das Säure-Base-Konzept kennen und auf das Problem anwenden. Genau so steht es ja in der Aufgabe! Wo ist dein Ansatz?

1 Antwort

0 Daumen

Salut,


Aufgabe: Sodbrennen entsteht wenn Salzsäure aus dem Magen die Speiseröhre verätzt. Ein altes Hausmittel gegen das Sodbrennen ist das Salz Natriumhydrogencarbonat
a) Zeigen sie, dass die Reaktion des Salzes mit der Salzsäure des Magensafts eine Säure-Base-Reaktion nach Brønsted ist und formulieren sie die entsprechende Reaktionsgleichung.

NaHCO3 (aq)  +  HCl (aq)   ⇌   NaCl (aq)  +  H2CO3 (aq)   ⇌   NaCl (aq)  +  H2O (l)  +  CO2 (g)

Nach Brønsted wird ein Teilchen, das ein Proton abgibt, als Brønsted - Säure (Protonendonator) bezeichnet bzw. ein Teilchen, das ein Proton aufnimmt, als Brønsted - Base (Protonenakzeptor).

NaHCO3 ist nun ein Salz, das in wässriger Lösung in Na+ - und HCO3- - Ionen zerfällt. Zwar ist HCO3- ein Ampholyt, kann dadurch sowohl als Säure als auch als Base reagieren, fungiert aber im Zusammenspiel mit der starken Säure HCl als Base und damit als Protonenakzeptor.

Das Chlorwasserstoffmolekül (HCl) gibt ein Proton ab und agiert somit als Protonendonator, also als Säure.

Ergo nimmt das Hydrogencarbonat - Ion ein Proton auf, wodurch sich kurzzeitig Kohlensäure (H2CO3) bildet, die aber sehr rasch zu H2O und CO2 zerfällt.

Das sieht folgendermaßen aus:

HCO3- +  H+   ⇌   H2CO3   ⇌   H2O +  CO2

°°°°°°°°°°°°°

von 29 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community