0 Daumen
40 Aufrufe

Aufgabe

Eine Lösung von Wasserstofffluorid reagiert sauer. Formulieren Sie die Reaktionsgleichung für die Protolyse zwischen HF und H_(2)O. 

Meine Lösung:


HF + H_(2)O ----> F^{-} + H_(3)O^{+}

Stimmt meine Bemerkung?

1. Was reagiert als Säure?

In der Reaktionsgleichung ist gemäss Säurebasereihe das HF weiter oben als das H_(2)O
Das bedeutet, dass das HF in dieser Reaktion als Säure reagiert, da stärkere Säure als H_(2)O.
Und das H_(2)O reagiert dann als Base. 

2. Das GGW liegt auf der Seite der schwächeren Säure.
Auf der Produktseite, ist das H_(3)O^{+} die Säure (Wenn ich es richtig verstanden habe).
Auf der Eduktseite ist das HF die Säure.

Ich schaue in der Säurebasereihe nach und sehe dass das H_(3)O^{+} weiter oben liegt als das HF, nun weiss ich dass das HF die "schwächere" Säure in dieser Reaktionsgleichung ist und behaupte, dass somit dort, also links das GGW liegt. 



HF + H_(2)O <====> F^{-} + H_(3)O^{+}  I GGW links

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


alles richtig gemacht und schön hergeleitet, Glückwunsch !

Ich würde vielleicht noch unter die Reaktionsgleichung die beiden korrespondierenden Säure - Base Paare schreiben:

HF(aq)     +     H2O(l)        ⇌        H3O+ (aq)     +     F-(aq)  

Säure1            Base2                   Säure2                 Base1


Säure1 ist schwächer als Säure2, Base2 ist schwächer als Base1. Das GG befindet sich auf der schwächeren Seite, also links.


      

Viele Grüße:)

von 6,8 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...