0 Daumen
521 Aufrufe

Hallo, kann mir jemand bei dieser Übung helfen? Ich habe es gemacht, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich es richtig gemacht habe oder nicht.

Aufgaben: Stelle die Teilgleichungen und die Redoxreaktions- gleichung für die Reaktion von Magnesium mit Chlor auf

Mein Ergebnis:

2Mg+Cl2(g)= 2  MgCl2(s) 

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut Francii,


Stelle die Teilgleichungen und die Redoxreaktions- gleichung für die Reaktion von Magnesium mit Chlor auf

Mein Ergebnis:

2Mg+Cl2(g)= 2  MgCl2(s)

Das passt nicht so ganz.

Schau dir zunächst die Veränderungen der Oxidationszahlen an:

 0           0                +II    -I

Mg +  Cl2   →   MgCl2

Eine Erhöhung der Oxidationszahl bedeutet eine Abgabe von Elektronen  ⇒  Oxidation.

Magnesium gibt also 2 Elektronen ab und wird dadurch zweifach positiv geladen.

°°°°°

Eine Senkung der Oxidationszahl bedeutet dementsprechend eine Aufnahme von Elektronen  ⇒  Reduktion.

Chlor nimmt jeweils 1 Elektron auf und wird dadurch einfach negativ geladen. Beachte hierbei, dass du es mit einem Chlormolekül zu tun hast, also einem Verbund aus 2 Chlor - Atomen, wodurch insgesamt 2 Elektronen aufgenommen werden.

°°°°°°

Mit diesem Wissen kannst du nun die Teilgleichungen aufstellen:

Oxidation:   Mg   →   Mg2+ + 2 e-

Reduktion:   Cl22 e- →   2 Cl-

--------------------------------------------

Redox: Mg + Cl2 + 2 e- →   Mg2+ + 2 Cl- + 2 e-

             Mg + Cl2   →   MgCl2

°°°°°°°°°°°°°°

Ich hoffe, das hilft dir ... ansonsten kannst du bei Unklarheiten natürlich nachfragen.

Viel Erfolg :)

Avatar von 36 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community